zur Übersicht Bilder & Videos
08.07.2019 | 557 Aufrufe
AUTOHAUS-Marathonis beim Triathlon in Roth
1 von 6

Die AUTOHAUS-Marathonis nahmen am ersten Juli-Wochenende zum siebten Mal an der Triathlon Challenge in Roth teil. V.l.n.r.: AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel bildete mit Raymond Damerow und Markus Hesse die Staffel 1. Mit dabei im Frankenland: Nina Hesse.

© Foto: Jolanta Sulowski
2 von 6

V.l.n.r.: Hinter Staffel 2 standen Thomas Emmert, Prof. Ralf Mertens und Heinz Sill.

© Foto: Jolanta Sulowski
3 von 6

Insgesamt waren zwei Staffeln und ein Einzelstarter (Kosta Mentis, TÜV Süd) für AUTOHAUS dabei. 

© Foto: Jolanta Sulowski
4 von 6

Der starke Gegenwind machte den Radfahrern das Leben schwer, besonders am Nachmittag.

© Foto: Jolanta Sulowski
5 von 6

Ansonsten herrschten optimale Bedingungen für die Teilnehmer - kein Regen und Temperaturen um die 20 Grad.

© Foto: Jolanta Sulowski
6 von 6

Der Triathlon in Roth ist weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt und zieht jedes Jahr eine Vielzahl an Zuschauern an.

© Foto: Jolanta Sulowski
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!