zur Übersicht Bilder & Videos
01.02.2016 | 4.375 Aufrufe
AUTOHAUS Perspektiven 2016 mit Prof. Hannes Brachat
1 von 19
Im Hamburger Gastwerk legte Prof. Hannes Brachat den Perspektiven-Start für 2016. Brachat: "Gesamtkonjunkturell haben wir 2016 ein gutes Jahr zu erwarten. Denkbare Einschläge über Terror oder die Integration der vielen Flüchtlinge, Griechenland, Ukraine, die Zukunft Europas u.a. sind nicht absehbar. Der Ölpreis wirkt wie ein Konjunkturprogramm, aber ..."
© Foto: Prof. Hannes Brachat
2 von 19
Im Kongress-Center in Hannover fand der zweite Teil der Veranstaltungsreihe im Norden statt.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
3 von 19
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Peter Harbauer von RAW gab die Wirtschaftsdaten für 2015 bekannt: 1,4 Prozent Umsatzrendite. Aufgrund der Marktkonzentration ging Harbauer auch auf das Thema Unternehmensverkauf ein.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
4 von 19
Stefan Meede, Vertriebsleiter Nord der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, zeigte Auswirkungen der Digitalisierung für den Fachbereich Financial Services auf.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
5 von 19
Jörg von Steinäcker: "Kunden kaufen Online! 2025 wird jedes Auto vernetzt sein. Neue Hersteller dringen mit viel Kapital in den Markt ein." Ein zweiter Themenkreis seiner Ausführungen: "Wo findet im Netz die Bewertung über das eigene Autohaus statt?"
© Foto: Prof. Hannes Brachat
6 von 19
Christoph Reichert, Vorstandsvorsitzender von ASC, zeigte die Entwicklung von DMS 4.0, die Schnittstellen-Architektur auf, um das virtuelle Autohaus gestalten zu können.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
7 von 19
Walter Missing legte den Fokus seiner Ausführungen auf die Hersteller-Händler-Beziehung, die einzelnen Ertragsbringer im Autohaus und auf die Stellschrauben, die den Erfolg im Autohaus ausmachen.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
8 von 19
Marc Adelhütte präsentierte das neue Produkt Meinauto.de local. Adelhütte: "Viele Kunden besuchen den Händler nur noch, um den Kauf final abzuschließen. Wir kommen virtuell an die Kaufinteressenten und sie können künftig diese Kunden lokal bearbeiten."
© Foto: Prof. Hannes Brachat
9 von 19
Frank Motejat, Motivations- und Marketing-Künstler, zündete ein farbiges Feuerwerk. E-Mails sammeln, 10+x, sprich jeder Verkäufer hat pro Tag 10+x Kontakte zu bearbeiten, ergo: telefonieren und nochmals telefonieren, Medienarbeit, SMS-Marketing, sprich regionales Marketing sowie über die wahren Treiber der Transformation, damit faszinierte er die Forumsbesucher.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
10 von 19
Einen Tag nach unseren "Perspektiven" in Hannover schreibt uns Peggy Windrich aus Berga: "Es war ein wunderbar inspirierendes Forum gestern! Ich habe heute Morgen gleich eine Neukunden-Willkommensmappe in die Tat umgesetzt!" Prof. Hannes Brachat: "Das ist der absolute Umsetzungsrekord für einen Impuls in 24 Jahren Perspektiven-Veranstaltungen. Da kommt Freude auf. Gratulation!"
© Foto: Prof. Hannes Brachat
11 von 19
Die Aussteller im Foyer: Die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe mit Vertriebsleiter Nord, Stefan Meede (li), Kirsten von Vett, Leitung Händler-Service-Center und Henning Bublitz, Leitung Marketing & Produktmanagement
© Foto: Prof. Hannes Brachat
12 von 19
Meinauto.de mit dem neuen Produkt Meinauto.de local. Marc Adelhütte (mi), Geschäftsführer von MeinAuto.de local und Sebastian Blens, Leiter Unternehmenskommunikation erläutern Thomas Gläsel, Seminar- und Konferenzleiter der MMI-Akademie in Braunschweig das neue virtuelle Konzept.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
13 von 19
Die beiden Wirtschaftsprüfer Horst Neubacher (li) und Peter Harbauer der Kanzlei RAW standen den Forumsteilnehmer für betriebswirtschaftliche und steuerliche Fragen zur Verfügung.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
14 von 19
Marco Schiczkowski, Key Account Manager bei Meinautohaus.de, zeigte als Experte, wie die Optimierung der gesamten virtuellen Schiene im Autohaus gelingt, vom Suchmaschinen-, Lean-Management bis hin zum optimalen Internetauftritt im Autohaus.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
15 von 19
Christoph Reichert, Vorstandsvorsitzender von ASC, und Kundenbetreuer Marcus Rosenthal verkörperten die Themen Wandlungen im DMS via technischer Aufrüstung und Schnelligkeit hin zum virtuellen Autohaus.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
16 von 19
Toralf Jöhrend, Produktmanager bei Soft-nrg Development (re), und Bernhard Wallner, Verkaufschef, demonstrierten im Detail die "Online-Terminorder" durch den Kunden. BMW wird in dieser Sache Mitte des Jahres mit einer einheitlichen Lösung für die gesamte Händlerschaft aufwarten.
© Foto: Prof. Hannes Brachat
17 von 19
Die Innovativen! Sie demonstrierten die "elektronische Preisauszeichnung". Christian Rother (re) und Kai-Uwe Jensen. Auch hier trafen wir auf Thomas Gläsel vom MMI. www.AutoPreisManager.com
© Foto: Prof. Hannes Brachat
18 von 19
Citnow mit Torsten Fiebig, Head of Sales (re), und Daniel Russo, Field Sales Manager, erläutern Frank Motejat die Vorzüge des mobilen Smartphon-Einsatzes. www.citnow.com/de
© Foto: Prof. Hannes Brachat
19 von 19
Der "rechte Flügel" der Perspektiv-Veranstaltung in Hannover
© Foto: Prof. Hannes Brachat
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!