zur Übersicht Mediathek
17.06.2020
BMW M5 (2021)
1 von 14

Nach den Standardmodellen erhält nun auch der BMW M5, die Spitzenversion der 5er-Reihe, ein Lifting.

© Foto: BMW
2 von 14

Erkennbar ist der geliftete Viertürer vor allem an der neuen Front mit größerem Nieren-Kühlergrill und geänderter LED-Scheinwerfergrafik.

© Foto: BMW
3 von 14

Der große mittlere Lufteinlass ist sechseckig ausgeführt und integriert den Ölkühler sowie den Radarsensor für die aktive Geschwindigkeitsregelung (ACC).

© Foto: BMW
4 von 14

Unverändert bleibt der 4,4 Liter große V8-Biturbobenziner. Im Standardmodell kommt er auf 441 kW/600 PS, die unter anderem an einem schwarz umfassten Kühlergrill erkennbare "Competition"-Variante bringt es auf 460 kW/625 PS.

© Foto: BMW
5 von 14

Allradantrieb ist in beiden Fällen - Standard oder Competition - wie gehabt serienmäßig an Bord, beim stärkeren Modell wurden die Dämpfer leicht modifiziert. BMW verspricht mehr Kontrolle bei gleichzeitig höherem Fahrkomfort. 

© Foto: BMW
6 von 14

Der Heckstoßfänger wurde neu gestaltet, hinzu kommt ein neues 3D-Design für die Heckleuchten.

© Foto: BMW
7 von 14

Gegenüber dem Vorgängermodell ist der Einstiegspreis um rund 1.000 Euro auf 120.900 Euro gestiegen. Die "Competition"-Variante kostet künftig 129.900 Euro, was ebenfalls einem Aufschlag von 1.000 Euro entspricht.

© Foto: BMW
8 von 14

Der BMW M5 absolviert den Standardsprint von 0 auf 100 km/h in lediglich 3,4 Sekunden, nach 11,1 Sekunden sind bereits 200 km/h erreicht. Der BMW M5 Competition erledigt beide Aufgaben nochmals um einen Wimpernschlag schneller: 100 km/h liegen nach 3,3 Sekunden, 200 km/h nach 10,8 Sekunden an.

© Foto: BMW
9 von 14

In der Mittelkonsole gibt es nun die aus dem M8 bekannte "M Mode"-Taste, die den schnellen Wechsel zwischen den Fahrmodi erlaubt. Die ebenfalls neue "Setup"-Taste ermöglicht eine schnellere Anpassung von Antriebs- und Fahrwerks-Charakteristik. 

© Foto: BMW
10 von 14

Am Grundlayout des Cockpits hat sich nichts geändert. Das Zentraldisplay ist von 10,25 auf 12,3 Zoll gewachsen.

© Foto: BMW
11 von 14

Neue Bepolsterung Midrand Beige/Schwarz - exklusiv nur für den BMW M5 Competition.

© Foto: BMW
12 von 14

Neue L-förmige und schmal auf die Niere zulaufende Leuchttuben ergänzen die neu gestalteten LED-Frontscheinwerfer.

© Foto: BMW
13 von 14

Einstiegsleiste mit beleuchtetem Schriftzug.

© Foto: BMW
14 von 14

Im Fond bleibt alles beim Alten.

© Foto: BMW
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!