zur Übersicht Bilder & Videos
20.12.2018 | 815 Aufrufe
Das Autojahr 2018 - April bis Juni
1 von 16
April: Die GGG Gebrauchtwagen-Garantie Gesellschaft bringt eine neue Fahrzeugbörse an den Start. Auto4you.de will Händlern ab Anfang April "eine faire Alternative" bieten. Nach einem Namensstreit ist die Plattform mittlerweile unter Deineautoboerse.de aktiv.
© Foto: Screenshot
2 von 16
April: Der bisherige VW-Markenchef Herbert Diess hat es an die Spitze des weltgrößten Autobauers Volkswagen geschafft: Er löst Matthias Müller als Konzernchef ab.
© Foto: picture alliance/Sven Simon
3 von 16
April: Opel will die Zusammenarbeit mit seinen Vertriebspartnern in Europa auf eine neue Basis stellen. Dazu kündigt der Rüsselsheimer Autobauer Ende April 2018 die bestehenden Händlerverträge mit zweijähriger Frist.
© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
4 von 16
April: Die AUTOHAUS-Redaktion trauert um Bernd Dohrmann. Der Journalist und Branchenkenner stirb am 19. März 2018 im Alter von 64 Jahren. Er war fast 30 Jahre lang als freier Mitarbeiter für das Fachmagazin AUTOHAUS sowie den Bereich Corporate Publishing tätig.
© Foto: AUTOHAUS
5 von 16
April: Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) zelebriert in Geislingen die offizielle Verabschiedung von Prof. Willi Diez. Zu dem Event kommt viel und hohe Branchenprominenz zusammen, voran der Daimler-Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche und Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut.
© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
6 von 16
April: Die Tuning-Branche trauert um einen ihrer bekanntesten Vertreter: Bodo Buschmann. Der Gründer und Chef von Brabus stirbt nach kurzer Krankheit. Er wird nur 62 Jahre alt.
© Foto: Brabus
7 von 16
Mai: In Deutschland scheitern immer mehr Fahrschüler an den Führerscheinprüfungen. Bei mehr als jeder dritten Theorieprüfung sind die Prüflinge im Jahr 2017 durchgefallen
© Foto: Gerhard Seybert / stock.adobe.co
8 von 16
Mai: Die amerikanische Justiz klagt Ex-VW-Chef Martin Winterkorn an und will den früheren Top-Manager wegen Betrugs im Abgasskandal zur Rechenschaft ziehen.
© Foto: picture alliance / SvenSimon
9 von 16
Mai: In Deutschland sind 2017 weniger Autos gestohlen worden als in den Vorjahren.
© Foto: Fotolia/Andrey Armyagov
10 von 16
Mai: BMW-Chef Harald Krüger und Aufsichtsratschef Norbert Reithofer räumen eine Panne bei der Abgasreinigung eines Dieselmotors ein. Sie bestreiten aber jede Absicht.
© Foto: Lino Mirgeler/dpa
11 von 16
Mai: Deutschland kommt wegen zu schmutziger Luft durch Diesel-Abgase in vielen Städten immer stärker unter Druck: Die EU-Kommission will die Bundesregierung mit einer Klage beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) zur Einhaltung der Grenzwerte zwingen.
© Foto: picture alliance / dpa
12 von 16
Mai: Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft.
© Foto: © vectorfusionart / Fotolia
13 von 16
Mai: Als erste Stadt Deutschlands hat Hamburg Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge in Kraft gesetzt, um die Belastung der Bürger durch gesundheitsschädliche Stickoxide zu reduzieren.
© Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt/dpa
14 von 16
Juni: Schwarze Tage für Audi: Nach zwei großen Razzien verdächtigt die Justiz jetzt auch den Vorstandschef Rupert Stadler selbst des Betruges mit manipulierten Dieselautos. Zum ersten Mal durchsuchen die Ermittler seine Privatwohnung in Ingolstadt. Am 18. Juni muss Stadler wegen Verdunklungsgefahr in U-Haft.
© Foto: picture alliance / Sven Simon
15 von 16
Juni: Im Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg hat Michael Ziegler (r.) das Lenkrad von Harry Brambach übernommen – passend zum 100-jährigen Jubiläum des Landesverbands.
© Foto: Doris Plate
16 von 16
Juni: Daimler hat eine Nachfolgerin für Annette Winkler gefunden. Ab September übernimmt Katrin Adt die Leitung des Produktbereichs Smart.
© Foto: Daimler
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!