zur Übersicht Bilder & Videos
03.05.2019 | 1.868 Aufrufe
Ford Transit (2020)
1 von 9

Weniger Verbrauch, mehr Zuladung: Der aufgefrischte Ford Transit will mit größerem Kundennutzen punkten.

© Foto: Ford
2 von 9

Im Sommer kommen die überarbeiten Modelle seines Transporters Transit auf den Markt.

© Foto: Ford
3 von 9

Gewichtseinsparungen bei der Karosserie und anderen Bauteilen konnten so gesenkt werden, dass die Zuladung um bis zu 80 Kilogramm steigt.

© Foto: Ford
4 von 9

Als vierte Motorvariante neben den Ausbaustufen mit 77 kW / 105 PS, 95 kW / 130 PS und 125 kW / 170 PS kommt der 2,0-Liter mit 136 kW / 185 PS auf den Markt.

© Foto: Ford
5 von 9

Eine Motorhaube aus Aluminium statt aus Stahl reduziert das Gewicht um 5,4 Kilogramm.

© Foto: Ford
6 von 9

Die Neugestaltung der Hinterachse bei Fahrzeugen mit Heckantrieb bringt fast 15 Kilogramm Gewichtsersparnis.

© Foto: Ford
7 von 9

Neue Felgen sparen 5,5 Kilogramm Gewicht. 

© Foto: Ford
8 von 9

So darf der Transit 350 mit Heckantrieb, langem Radstand und mittelhohem Dach nun 80 Kilogramm mehr zuladen als zuvor.

© Foto: Ford
9 von 9

Zu Preisen macht der Hersteller noch keine Angaben.

© Foto: Ford
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!