zur Übersicht Bilder & Videos
16.04.2018 | 689 Aufrufe
Formel E in Rom
1 von 7
Die noch junge Rennserie hält erstmalig ein Rennen in Italien ab.
© Foto: Jaguar
2 von 7
Ein pfeifendes Surren hallt durch die Straßenschluchten des römischen EUR-Viertels.
© Foto: Jaguar
3 von 7
Die Rennen der Formel E finden fast immer mitten in der Stadt auf einem Straßenkurs statt.
© Foto: Jaguar
4 von 7
Nelson Piquet Junior geht für das Team Panasonic Jaguar Racing an den Start.
© Foto: Jaguar
5 von 7
Aufgrund der kleinen Batterien geht jedes der inzwischen zehn Teams der Formel E zwar nur mit zwei Fahrern, dafür aber mit vier Autos an den Start.
© Foto: Jaguar
6 von 7
Ab der nächsten Saison kommt allerdings eine neue, von McLaren entwickelte 54-kWh-Batterie zum Einsatz, die die dann auf rund 40 Minuten verkürzte Renndauer durchhalten soll.
© Foto: Jaguar
7 von 7
Die Formel E gastierte Mitte April in Rom.
© Foto: Jaguar

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!