zur Übersicht Mediathek
13.09.2019 | 1.938 Aufrufe
Hyundai i30 N Project C
1 von 6

Hyundai bringt seinen Kompaktsportler i30 N in einer um 50 Kilogramm leichteren Version mit Namenszusatz "Project C" auf den Markt.

© Foto: Hyundai
2 von 6

Die auf 600 Exemplare limitierte und 43.000 Euro brutto teure Variante leistet wie der normale i30 N 202 kW / 275 PS.

© Foto: Hyundai
3 von 6

Neben der Gewichtsreduzierung sollen zusätzlich eine Fahrzeugabsenkung um sechs Millimeter und eine Querstrebe im Kofferraum für eine bessere Performance sorgen. Äußerlich erkennbar ist das Sondermodell an orangefarbenen Bremssätteln. Im gleichen Farbton sind auch die Gurte gehalten.

© Foto: Hyundai
4 von 6

Im gleichen Farbton sind auch die Gurte gehalten.

© Foto: Hyundai
5 von 6

Kohlefaser kommt unter anderem an den Rückseiten der Vordersitze zum Einsatz, die dadurch jeweils 7,5 Kilogramm  leichter wurden.

© Foto: Hyundai
6 von 6
© Foto: Hyundai

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!