zur Übersicht Bilder & Videos
31.01.2019 | 4.770 Aufrufe
Mercedes-Benz V-Klasse (2020)
1 von 10

Mercedes-Benz gönnt der V-Klasse eine Modellpflege - kurz "Mopf" genannt. Die Änderungen fallen dezent aus.

© Foto: Mercedes-Benz
2 von 10

Größter Exterieur-Unterschied zum Vorgänger: War der Lufteinlass unter dem typischen Mercedes-Kühler bisher dreigeteilt und eher filigran, betont jetzt eine durchgehende Öffnung mit Chromumrandung die Breite.

© Foto: Mercedes-Benz
3 von 10

Ein moderner Vierzylinder-Diesel mit zwei Litern Hubraum löst den in die Jahre gekommenen bisherigen Selbstzünder mit 2,1 Litern Hubraum ab.

© Foto: Mercedes-Benz
4 von 10

Alle V-Klassen erfüllen die Euro 6d-Temp-Norm und die künftige Gesetzgebung RDE, die reale Verbräuche im Alltagsbetrieb misst.

© Foto: Mercedes-Benz
5 von 10

Das größte "V" im Programm ist der neue V 300 d mit 176 kW/239 PS, der mit einer Durchzugskraft von 500 Newtonmetern glänzt. Die Leistungsstufen darunter: 163 PS (220d) und 140 kW/190 PS (250d).

© Foto: Mercedes-Benz
6 von 10

Die Lüftungsdüsen wurden leicht umgestaltet und zeigen jetzt die Optik einer Turbine. Überarbeitet wurde die Darstellung der Anzeigen im großen Kombiinstrument. Eine reduzierte Darstellung soll dem Fahrer laut Mercedes die Orientierung erleichtern. Der Zentralmonitor, der mittig aus der Armaturentafel ragt, bleibt dagegen unangetastet.

© Foto: Mercedes-Benz
7 von 10

Das aus der A-Klasse bekannte MBUX-Instrument, das an zwei nebeneinander platzierte Tablets erinnert, ist der V-Klasse bisher verwehrt geblieben.

© Foto: Mercedes-Benz
8 von 10

Da sich das Alltagsleben in einem Auto dieser Art vor allem auf den Rücksitzen abspielt, spendierte Mercedes seinem Raumriesen gegen Aufpreis neue Luxussessel.

© Foto: Mercedes-Benz
9 von 10

Auch die Reise-Version Marco Polo erhält das neue Frontdesign, die neuen Lackfarben und Leichtmetallräder, die neuen Lüftungsdüsen und Polsterungen.

© Foto: Mercedes-Benz
10 von 10

Edles Interieur: Leder Lugano schwarz und Zierelemente in Klavierlack-Optik.

© Foto: Mercedes-Benz
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!