zur Übersicht Mediathek
23.07.2019 | 2.518 Aufrufe
MG ZS EV (2020)
1 von 14

Nach 15 Abstinenz kehrt diesen Herbst die Marke MG auf den europäischen Markt zurück. Den Anfang macht das vollelektrische SUV MG ZS EV.

© Foto: MG
2 von 14

Hinter der britischen Traditionsmarke steckt längst ein chinesischer Massenhersteller. Seit 2007 ist MG eine der Automobilmarken des in Shanghai ansässigen Unternehmens SAIC Motor. 

© Foto: MG
3 von 14

Erstes Modell für Europa ist das SUV MG ZS EV. Für den Antrieb des 4,31 Meter langen Crossovers sorgt ein 105 kW/143 PS starker E-Motor, der von einer 44,5 kWh großen Batterie mit Strom versorgt wird. 

© Foto: MG
4 von 14

Die Reichweite gibt der Hersteller mit umgerechnet knapp 260 Kilometern an. 

© Foto: MG
5 von 14

 Die Batterie des Elektro-SUV soll per Schnellladung in 43 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen sein.

© Foto: MG
6 von 14

Die maximale Ladeleistung liegt bei 85 kW.

© Foto: MG
7 von 14

Mit dem vollelektrischen ZS EV will MG "elektrisches Fahren zu einem erschwinglichen Preis für den europäischen Markt" ermöglichen. 

© Foto: MG
8 von 14

 Der Anschluss für CCS- und Typ 2-Stecker befindet im Grill unter einem Deckel.

© Foto: MG
9 von 14

Der E-Motor treibt ausschließlich die Vorderräder an.

© Foto: MG
10 von 14

Im Cockpit ist ein Acht-Zoll-Touchscreen verbaut, das auch Apple Car Play zulässt.

© Foto: MG
11 von 14

Das Elektro-SUV startet im Herbst auf ausgewählten europäischen Märkten, im kommenden Jahr dürfte Deutschland folgen.

© Foto: MG
12 von 14
© Foto: MG
13 von 14
© Foto: MG
14 von 14
© Foto: MG
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!