zur Übersicht Mediathek
01.10.2019
Opel Kadett D 40 Jahre
1 von 9

Der Opel Kadett sollte die Marke mit dem Blitz in die Zukunft und auf Führungsposition katapultieren.

© Foto: Opel
2 von 9

Der Kombi hieß Caravan.

© Foto: Opel
3 von 9

Die Fachpresse feierte den Kadett D 1979 als Revolution.

© Foto: Opel
4 von 9

Gegenüber dem konservativen Stufenheck-Vorgänger war der neue Schrägheck-Kadett 13 Zentimeter kürzer.

© Foto: Opel
5 von 9

Den Caravan gab es mit drei und fünf Türen.

© Foto: Opel
6 von 9

Gebaut wurde der Kadett in Bochum.

© Foto: Opel
7 von 9

In England hieß der Kadett D Vauxhall Astra.

© Foto: Opel
8 von 9

Gegen den Golf GTI positioniert wurde der 85 kW / 115 PS starke Kadett GTE.

© Foto: Opel
9 von 9

Während der 1983 lancierte VW Golf II bis heute im Straßenbild präsent ist, raffte Gevatter Rost die Kadett D schnell dahin.

© Foto: Opel
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!