zur Übersicht Bilder & Videos
09.12.2016 | 2.004 Aufrufe
Opel Maven
1 von 5
Opel-Marketingchefin Tina Müller (links) und Julia Steyn, Vice President Urban Mobility and Maven bei GM, stellten das neue Mobilitätskonzept vor.
© Foto: Opel
2 von 5
Ab 2017 können Gäste der Meininger Hotel Gruppe das neue stationsgebundene Carsharing unter dem Namen "Maven Home" nutzen.
© Foto: Opel
3 von 5
Kunden von Maven fahren nicht mit großflächiger Werbung auf dem Auto durch die Gegend; das Logo wird auf der hinteren Seitenscheibe platziert.
© Foto: Opel
4 von 5
Die Maven-App erlaubt schnelles, bequemes und flexibles Carsharing a la Opel.
© Foto: Opel
5 von 5
Die Hessen importieren nun die ersten Bausteine des GM-Projekts Maven, das in den USA bereits eine große Nummer ist.
© Foto: Opel
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!