zur Übersicht Bilder & Videos
26.06.2019 | 983 Aufrufe
Renault Master (2020)
1 von 5

Renault hat sein Arbeitstier Master modernisiert, mit neuen Assistenzsystemen bestückt und die Motoren auf den neuesten Stand gebracht.

© Foto: Renault
2 von 5

Der steiler gewordene Kühlergrill grüßt je nach Version mit verchromten Rippen. Serienmäßig ist ein Seitenwindassistent, der bei großflächigen Transportern besonders wichtig ist.

© Foto: Renault
3 von 5

Mehr als 300 Kombinationen aus Länge (5,08 bis 6,88 Meter), Radstand (3,18 bis 4,33 Meter) und Laderaumhöhe (1,70 bis 2,14 Meter) können ausgewählt werden.

© Foto: Renault
4 von 5

Innen ist der Instrumententräger jetzt aus einem Guss und integriert auch den Monitor fürs Navigationssystem.

© Foto: Renault
5 von 5

Der Monitor ersetzt den üblichen Mittelspiegel.

© Foto: Renault

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!