zur Übersicht Bilder & Videos
09.01.2018 | 1.755 Aufrufe
TippRenault Symbioz
1 von 8
Rein elektrisch und autonom soll der Renault Symbioz ab 2023 die Straßen bevölkern.
© Foto: Renault
2 von 8
Der Symbioz ist knapp fünf Meter lang und hat mehr als drei Meter Radstand.
© Foto: Renault
3 von 8
Für flotte Fortbewegung sorgt beim Symbioz ein E-Antrieb mit 680 PS Maximalleistung.
© Foto: Renault
4 von 8
Das volldigitale Cockpit des Symbioz besteht aus drei individuell konfigurierbaren OLED.
© Foto: Renault
5 von 8
Kameras außen und Displays innen ersetzen die Außenspiegel.
© Foto: Renault
6 von 8
Eine Virtual-Reality-Brille erlaubt es, im autonomen Fahrmodus in virtuelle Umgebungen einzutauchen.
© Foto: Renault
7 von 8
Der Blick nach hinten durchs Fahrzeug bleibt dem Fahrer verwehrt. Eine Heckscheibe gibt es im Symbioz nicht.
© Foto: Renault
8 von 8
Bei dem von Renault angedachten ganzheitlichen Konzept ist der Wagen in den Wohnraum integriert. Zudem lässt sich das smarte Zuhause im Symbioz von unterwegs steuern.
© Foto: Renault
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!