zur Übersicht Mediathek
24.07.2019 | 977 Aufrufe
Skoda Aktiv Training 2019
1 von 7

Skoda ist bereits zum 15. Mal einer der Hauptsponsoren der Tour. Das Veloteam der Marke veranstaltete im Rahmen der 16. Etappe das "Skoda Aktiv Training 2019" mit Händlervertretern, Journalisten und weiteren Gästen.

© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS
2 von 7

V.l.n.r.: Michael Baier (Autohof Reimers, Pinneberg), Marc Kundert (Autohaus Göthling und Kaufmann, Hofheim), Horst Gebauer (Auto Zentrum Leverkusen), Uwe Ungeheuer (Skoda Auto Deutschland), Klaus Stockhausen (Autohaus voets, Braunschweig), Jens Hennings (azf Gruppe, Flensburg), Jochen Tauber(Skoda Auto Deutschland) und Ex-Radprofi Ronny Scholz

© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS
3 von 7

Begleitet von Profis, einem Skoda-Führungsfahrzeug und offiziellen Motorrädern, ging es ...

© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS
4 von 7

... an tausenden Zuschauern vorbei durch die traumhafte Gegend rund um die Römerstadt Nimes im Languedoc-Roussillon.

© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS
5 von 7

Diese Armbinde war die offizielle Erlaubnis, die Rennstrecke befahren zu dürfen.

© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS
6 von 7

Glückliche Gesichter im Ziel in Nimes.

© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS
7 von 7

So überquerten die Profis wenige Stunden später die Ziellinie. Der Australier Caleb Ewan holte sich vor begeistertem Publikum im Massensprint seinen zweiten Sieg bei der diesjähirgen Tour de France.

© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!