zur Übersicht Bilder & Videos
23.05.2019 | 1.094 Aufrufe
Skoda CitigoE und Superb iV (2020)
1 von 4

Skoda stellt mit CitigoE und Superb iV seine beiden ersten, elektrifizierten Fahrzeuge vor. Mit der Produktion des CitigoE will Skoda im zweiten Halbjahr 2019 beginnen. Die Fahrzeugdaten: 61 kW/83 PS, 210 Newtonmeter Drehmoment, Vmax 130 km/h, 36,8-kWh-Akku.

© Foto: Skoda
2 von 4

Die maximale Reichweite gibt Skoda mit 265 Kilometern an. Geladen werden kann der Akku per CCS-Stecker an einem 40-kW-Gleichstromlader in einer Stunde (80 Prozent Ladung), an einer 7,2-kW-Wallbox dauert das Tanken gut vier Stunden; zuhause an der Standard-Steckdose sollte man sogar zwölf Stunden für eine Akkufüllung einplanen.

© Foto: Skoda
3 von 4

Den Supber iV führt Skoda zusammen mit dem Facelift seines Flaggschiffs als ersten Plug-in-Hybriden ein. Den Antrieb übernimmt eine Kombination aus 1,4-Liter-Benziner (115 kW/156 PS), E-Motor (85 kW/116 PS) und Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe. Zusammen stellen beiden Motoren 160 kW/218 PS bereit,

© Foto: Skoda
4 von 4

Der Plug-in-Hybrid soll eine rein elektrische Reichweite von bis zu 55 Kilometer schaffen. Aufladen lässt sich der Akku über die Steckdose im Kühlergrill mit bis zu 3,6 kW in dreieinhalb Stunden. Optisch unterscheidet sich der Hybrid in Details an der Front vom Standard-Superb, außerdem macht er beim Rollen mit dem Soundgenerator E-Noise auf sich aufmerksam.

© Foto: Skoda
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!