zur Übersicht Bilder & Videos
12.12.2018 | 1.402 Aufrufe
Top 10 der E-Auto-Neuzulassungen (Jan. bis Nov.)
1 von 10
Vier Modelle sind für mehr als die Hälfte aller E-Auto-Neuzulassungen in Deutschland verantwortlich. An der Spitze steht nach elf Monaten der Renault Zoe mit 5.416 Neuzulassungen.
© Foto: Renault
2 von 10
Knapp dahinter besetzt der VW E-Golf mit 5.214 Neuzulassungen den zweiten Platz.
© Foto: picture alliance/Juergen Loesel/dpa-Zentralbild/ZB
3 von 10
Mit gebührendem Abstand folgt der BMW i3 (4.561 Neuzulassungen).
© Foto: BMW
4 von 10
Auf Platz vier landet der Smart Fortwo ED (4.016).
© Foto: Daimler
5 von 10
Hinter dem Führungsquartett folgt eine große Lücke. Mit fast 1.000 Neuzulassungen weniger schafft es der Kia Soul EV auf Rang fünf (3.141),
© Foto: Kia
6 von 10
Zum sechsten Platz ist es abermals ein 1.000er-Sprung. Der Nissan Leaf kommt auf 2.175 Einheiten.
© Foto: Nissan
7 von 10
Vierstellige Verkaufszahlen weisen außerdem der Hyundai Ioniq Elektro (1.516 Neuzulassungen) ...
© Foto: Hyundai
8 von 10
... und das Tesla Model S (1.185 Neuzulassungen) auf.
© Foto: Tesla
9 von 10
Ab Platz neun erreichen die Neuzulassungen nur noch zwei- beziehungsweise dreistellige Werte. Der Opel Ampera-e kommt noch auf 375 Einheiten.
© Foto: Harald Dawo
10 von 10
Vom Zehntplatzierten, dem Citroen C-Zero, wurden von Januar bis November 2018 nur 93 Einheiten neu zugelassen.
© Foto: Citroën
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!