zur Übersicht Bilder & Videos
13.11.2017 | 1.324 Aufrufe
VDS-Mitgliederversammlung 2017
1 von 12
Die Führung des Verbands Deutscher Skoda-Vertragspartner (VDS; v.l.n.r.): Patrick Kaiser (Geschäftsführer), Christian Melzer, Jochen Schandert, Stefan Schwarzbauer, Thomas Peckruhn (Vorsitzender), Jochen Müller und Kersten Borst.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
2 von 12
Thomas Peckruhn begrüßte Skoda Deutschland-Chef Frank Jürgens (l.) zur VDS-Mitgliederversammlung in Mainz.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
3 von 12
Jürgens zeigte die starke Neuzulassungsentwicklung von Skoda in diesem Jahr auf. Dank zahlreicher neuer Modelle wird ein neuer Rekordwert für den deutschen Markt erwartet.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
4 von 12
Wo den Skoda-Partnern im Tagesgeschäft der Schuh drückt, zeigten die Berichte aus den Arbeitskreisen des VDS. Jochen Schandert (l.) und das neu gewählte Vorstandsmitglied Christian Melzer vom AK Vertrieb und Marketing stellte das neue Bonussystem im Detail vor.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
5 von 12
Um die Weiterbildungskosten der Mitarbeiter in den Griff zu bekommen, schlug Stefan Schwarzbauer vom AK Service eine "Schulungs-Flatrate" sowie zusätzliche Web-Trainings vor.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
6 von 12
Mit durchschnittlich 1,6 Prozent sei die Umsatzrendite im Skoda-Handel per Ende August stabil, erklärte Kersten Borst, Sprecher des AK Betriebswirtschaft.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
7 von 12
Zum Streitthema neue Händlerverträge wollen der VDS-Vorstand und die Skoda-Führung Anfang 2018 intensiv diskutieren.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
8 von 12
Podiumsdiskussion mit Vertretern von VDS und SAD: Aus dem Plenum kamen auch kritische Fragen.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
9 von 12
Prof. Gerrit Heinemann referierte zu den möglichen Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel: "Jedes Unternehmen braucht eine digitale Agenda."
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
10 von 12
VAPS-Geschäftsführer Wolfram Müller: "Der Handel ist künftig viel stärker auf sich selbst gestellt als in der Vergangenheit."
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
11 von 12
Der Importeur hatte das jüngst verliehene "Goldene Lenkrad" für den neuen Karoq im Gepäck. Viele Händler nutzten die Chance, ein Selfie mit dem renommierten Autopreis zu machen.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
12 von 12
Inspiration aus dem Silicon Valley: VDS-Geschäftsführer Patrick Kaiser begrüßte die Gäste per ferngesteuerten Display-Roboter.
© Foto: Ralf Padrtka/AUTOHAUS
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!