zur Übersicht Mediathek
27.02.2020
VW Atlas CrossSport (US-Modell)
1 von 4

Der VW Atlas kommt in den USA als CrossSport - zwei Handbreit kürzer als das Original und mit dem schrägen Heck eines Coupés will er zum Blickfang werden.

© Foto: VW
2 von 4

Eilig darf man es mit dem großen VW besser nicht haben: Die 205 kW/280 PS und die 360 Nm des 3,6 Liter großen V6-Motors im Zusammenspiel mit der althergebrachten Wandlerautomatik sind nicht auf schnelle Sprints ausgelegt.

© Foto: VW
3 von 4

Das Fahrzeug kostet in den USA ab 31.565 Dollar. Für den deutschen Markt ist das SUV nicht vorgesehen - immerhin gibt es schon Tiguan und Touareg.

© Foto: VW
4 von 4

Für die erste Reihe gibt es neben einem aktualisierten Infotainment samt digitaler Instrumente auch neue Sitze mit mehr Seitenhalt.

© Foto: VW
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!