zur Übersicht Bilder & Videos
07.11.2017 | 698 Aufrufe
VW Polo TGI
1 von 11
Ab sofort beim Händler: der neue Erdgas-Polo TGI.
© Foto: Volkswagen
2 von 11
Der Gastank fasst knapp zwölf Kilogramm.
© Foto: Volkswagen
3 von 11
19.800 Euro brutto / 16.639 Euro netto kostet die Diesel-Alternative.
© Foto: Volkswagen
4 von 11
Die 11,3 Kilogramm CNG-Vorrat (platzsparend im Kofferraumboden untergebracht) reichen für 365 Kilometer Fahrt.
© Foto: Volkswagen
5 von 11
Im Polo TGI kommen Stahltanks zum Einsatz.
© Foto: Volkswagen
6 von 11
Der 1,0-Liter-Dreizylinderbenziner leistet 66 kW / 90 PS.
© Foto: Volkswagen
7 von 11
Auch wenn ein Erdgasmotor grundsätzlich sauberer verbrennt, setzt VW beim Polo TGI auf ein aufwändiges Abgasreinigungssystem.
© Foto: Volkswagen
8 von 11
Den Antrieb übernimmt ein Dreizylinder.
© Foto: Volkswagen
9 von 11
Hier wird das Gas eingefüllt.
© Foto: Volkswagen
10 von 11
Der normale Benzintank bleibt erhalten.
© Foto: Volkswagen
11 von 11
Äußerlich unterscheidet sich der bivaltente TGI-Polo nicht von anderen Modellen.
© Foto: Volkswagen
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!