Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 08.09.2016

Autohaus-IT

Easi'r verstärkt Führungsspitze

Autohaus-IT
Easi'r verstärkt Führungsspitze
Frank Bunte (l.) und Aksel Fagernaes
© Foto: Easi'r

Frank Bunte und Aksel Fagernaes sollen den internationalen Vertrieb des Automotive-CRM-Spezialisten forcieren. Beide kommen von großen IT-Konzernen.

Die Automotive-IT-Firma Easi'r baut ihre Führung aus. Neu an Bord sind der ehemalige SAP-Topmanager Frank Bunte und die frühere Microsoft-Führungskraft Aksel Fagernaes. Beide Experten sollen den internationalen Vertrieb und damit den Wachstumskurs des deutsch-dänischen Unternehmens stärken, hieß es in einer aktuellen Mitteilung.

Demnach übernimmt Bunte bei Easi'r die neu geschaffene Position des Vice President of Sales. Der Norweger Fagernaes soll als Projekt Manager künftig die Implementationsprozesse der Software bei Autoherstellern, Importeuren und Online-Fahrzeugmärkten steuern.

Das Unternehmen war 2002 gegründet worden. 2010 folgte eine Zweigstelle im dänischen Aarhus. Seit 2015 bietet Easi'r eine komplett neue Generation seiner gleichnamigen CRM-Lösung an. Dank eines intelligenten Algorithmus soll das lernfähige System Vorhersagen zum individuellen Kaufverhalten des Kunden treffen und so dem Autohäusern bessere Verkaufschancen ermöglichen. Nach Firmenangaben arbeiten bereits 1.000 deutsche Händlerbetriebe sowie zwei Importeure mit dem Tool. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten