DEKRA
08.08.2017 DEKRA Infoportal
Know-how auf den Punkt gebracht
DEKRA Infoportal
Know-how auf den Punkt gebracht
Anzeige
Das DEKRA Infoportal bietet handfeste Tipps fürs Kfz-Gewerbe. Mit ihrem neuen Design und innovativen Features hat die Plattform der Prüfexperten einen Meilenstein gesetzt.
© Foto: Adobe Stock - luckybusiness (Montag mit DEKRA Screenshots)

Nach vier Monaten intensiver Arbeit war es im vergangenen September soweit: Pünktlich zur Automechanika 2016 ging das neue ­DEKRA Infoportal online. Mehr Dynamik, neue Features und eine zielgruppenspezifischere Kommunikation haben sich die Macher auf die Fahnen geschrieben. „Die Branche des Kfz-Gewerbes ist sehr vielschichtig und reicht vom Zwei-Mann-Betrieb mit Hebebühne bis zum Grossisten mit vielen Standorten und Hunderten von Mitarbeitern“, erklärt Marc Gounaris, Zielgruppenmanager bei der ­DEKRA Automobil GmbH, die Ausgangslage. „Die Bedürfnisse unserer Kunden sind folglich sehr unterschiedlich, zudem haben wir mit über 500 Dienstleistungen ein sehr großes Portfolio.“

Individuelle Steuerung
Daher findet man nun auf dem DEKRA Infoportal – das sich ausschließlich um die Belange des Kfz-Gewerbes kümmert – unter www.dekra-infoportal.de direkt auf der übersichtlichen Startseite den Einstieg für die drei Zielgruppen „Geschäftsleitung“, „Autohandel“ sowie „Werkstatt & Service“, ein Login ist nicht nötig. Unter „Einstellungen“ lässt sich die individuelle Auswahl abspeichern, eine spätere Veränderung ist aber jederzeit möglich. Für alle Zielgruppen bietet DEKRA mit Tipps, Wissenswertem, aktuellen Richtlinien und Gesetzen regelmäßig Know-how aus erster Hand. Ganz neu: der Experten-Tipp. Thematisch reichen die Beiträge von Fahrerassistenzsystemen, Gefahrgut im Autohaus über Schadengutachten bis hin zu Fahrzeugrücknahmen: Neue Vorschriften für Anlagenbetreiber zum 1. August 2017? Neuerungen für Aufzugbetreiber durch die Betriebssicherheitsverordnung? Das DEKRA Infoportal hilft weiter!

Immer up to date und top informiert
Einen direkten Draht zu den Profis bietet die „Online-Anfrage“: Hat man zuvor im Menü oben links auf der Seite seinen Standort ausgewählt, landet die Anfrage direkt bei der zuständigen Niederlassung vor Ort. Außerdem sieht man in der Kopfzeile immer die Kontaktdaten der individuellen DEKRA Niederlassung. Im neuen DEKRA Infoportal, um das sich bei dem Prüfdienstleister ein eigens aufgestelltes, schlagkräftiges Team kümmert, steckt aber noch mehr: Neben einer News-Rubrik mit Branchennachrichten, einer Veranstaltungsübersicht und der neuen „Umfrage des Monats“ – einer Blitzumfrage zu einem Fachthema – wartet unter „Service“ etwa eine umfangreiche Filmdatenbank mit Expertenvideos und Kundeninterviews, die sich nicht nur zur eigenen Information, sondern auch für die Kundenkommunikation eignen. Dort sieht man beispielsweise Matthäus Schmid, Vertriebsleiter bei Auto Strunk, der erklärt, wie das DEKRA Gebrauchtwagenmanagement die Prozesse im Autohaus effizienter macht. „Wir lassen eben gerne unsere Kunden für uns sprechen“, so Gounaris.

Expertentipp
Eines der neuen Highlights des DEKRA Infoportals ist der Expertentipp: Zwei bis drei Mal im Monat veröffentlicht der Dienstleister eigens recherchierte Hintergründe und praktische Tipps zu einem speziellen Fachthema, sei es zur Reifen- und Radmontage oder zum Beispiel zum DEKRA Siegel für Gebrauchtfahrzeuge. Im Fokus stehen dabei immer Neuerungen und Themen, die sich auf den Geschäftsbetrieb des Unternehmers auswirken. Mehrwert statt Werbung, lautet das Motto der Experten, die hier ihre Expertise konzentriert weitergeben. Am Ende eines jeden Tipps kann man über einen Button direkt Kontakt mit den DEKRA Ansprechpartnern aufnehmen.

Mehr zu DEKRA
Mehr zu DEKRA
Anzeige
DEKRA im Fokus
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online