250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Lackieren mit Marco und Gianni: Start der neuen AkzoNobel-Filmreihe auf Youtube

Lackieren mit Marco und Gianni
Start der neuen AkzoNobel-Filmreihe auf Youtube
Filmstars: Die beiden AkzoNobel-Trainer Marco (Schmid, links) und Gianni (Willauer).
© Foto: AkzoNobel

Mit der aktuellen Ausgabe der Kundenzeitschriften Sikkens aktuell und Lesonal report, aus dem Hause AkzoNobel, startet auch die neue Youtube-Filmreihe "Lackieren mit Marco und Gianni".

Die beiden AkzoNobel-Trainer zeigen dabei in nachvollziehbaren Schritten und mit vielen guten Tipps und Tricks, den schnellsten und effizientesten Weg zum besten Ergebnis.

"Für die neue Ausgabe unserer beiden Kundenmagazine haben wir uns was ganz Besonderes überlegt. Wir starten mit einer neuen Filmreihe, rund um das Lackieren", freut sich Elisabeth Wolf, Kommunikation AkzoNobel VR DACH. Einer der Hauptdarsteller in diesen Kurzclips ist Trainer Marco Schmid aus Stuttgart. Er ist dem Youtube-Publikum bereits bestens bekannt. Für AkzoNobel das erste Mal vor der Filmkamera, aber mindestens genauso sympathisch kommt auch der Schweizer Trainer Gianni Willauer beim Publikum an. Pro Ausgabe der Kundenmagazine wird einer der beiden in einem neuen Kurzclip zu sehen sein. Sie vermitteln Lackierwissen und geben mit einfachen Tipps und Tricks, Hilfestellung im Lackierprozess, um Lackierfehlern und somit auch Kundenreklamationen vorzubeugen.

"Schnelle Lösung für fast jedes Problem"

Die Idee dahinter ist einfach und bewährt, so Elisabeth Wolf: "Auf Youtube findet sich schnelle Hilfe für fast jedes Problem, sogenannte ,Tutorials‘. Kurz mal reinschauen, wie es der Profi macht und schon steht eine Lösung parat. So soll es auch bei Marco und Gianni sein. Die Clips sind für unsere Kunden, aber natürlich auch für jeden, der Interesse hat oder schnelle Hilfe sucht. Bei diesem unterhaltsamen und hochprofessionellen Team schaut man einfach gerne zu."

Die neue Filmreihe baut aufeinander auf und wird in jeder Ausgabe der Kundenmagazine fortgesetzt, bis schließlich der gesamte Lackierprozess in der Werkstatt abgebildet ist – vorbehaltlich zusätzlicher Schwerpunkte zu neuen Produkten oder speziellen Kundenwünschen, die in das interaktive Projekt einfließen können. Die neuen Kundenmagazine Sikkens aktuell und Lesonal report erscheinen voraussichtlich im August 2019. Der erste Film der Reihe "Lackieren mit Marco und Gianni: Farbtonmessung mit Marco" ist bereits auf dem AkzoNobel VR Youtube-Kanal online.   (wkp)