Heftarchiv
Fahrzeug-Apps

Mehr als eine Spielerei?

  • 18.06.2018, Ausgabe 12 / 2018, Seite 26
  • 18.06.2018, Ausgabe 12 / 2018, Seite 26
Mehr als eine Spielerei?
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTOHAUS
Zum Themenspecial E-Marketing

Connected Apps machen das Fahrzeug smart. Doch wollen die Autofahrer das überhaupt? AUTOHAUS hat sich das Feedback von Kunden und Händlern angeschaut.

Egal ob gekoppelte Musikdienste wie Spotify, die schnelle Übertragung von gespeicherten Adressen an das Auto-Navi, das Einschalten der Standortheizung per App oder die Ortung aus der Ferne über eine eigene verbaute SIM-Karte im Auto. Es stellt sich die Frage, ob das alles nur tolle Spielereien des Herstellers sind, um an die Fahrzeug- und Kundendaten zu kommen, oder ob die Apps wirklich die Bedürfnisse der Kunden decken.

"Ich dachte eigentlich, sie funktioniert. Jetzt habe ich mir einen Nagel in den Reifen gefahren. Mein Opel und die App meinen aber, der Reifendruck sei noch okay. Er ist aber eindeutig platt." "Wurde durch Updates kaputt programmiert!" "Spotify sollte eigentlich als App in iDrive auftauchen. Tut sie leider nicht. Für den angeblich besten Autobauer der Welt mehr als mangelhaft."

Das sind nur einige Bewertungen, die man im App Store oder Play Store findet. Mit meist über…

Dieser Inhalt gehört zu
AUTOHAUS next.

Als AUTOHAUS-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Die neue Erfolgsplattform
für Ihr tägliches Business.