Heftarchiv
Corona-Krise

Neuerungen im Überblick

  • 05.10.2020, Ausgabe 19 / 2020, Seite 50
  • 05.10.2020, Ausgabe 19 / 2020, Seite 50
Neuerungen im Überblick
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTOHAUS
Zum Themenspecial Corona-Krise

Die Corona-Krise hat uns alle weiterhin im Griff, nachfolgend wollen wir auf verschiedene Thematiken eingehen.

Kurzarbeit wird verlängert

Das Bundeskabinett hat am 16. September 2020 den Entwurf des Gesetzes zur Beschäftigungssicherung infolge der CO-VID-19-Pandemie (Beschäftigungssicherungsgesetzes) sowie den Entwurf einer Ersten Verordnung zur Änderung der Kurzarbeitergeldverordnung und den Entwurf einer Zweiten Verordnung über die Bezugsdauer für das Kurzarbeitergeld beschlossen. Das Beschäftigungssicherungsgesetz und die zwei Verordnungen sollen am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Das sind die wichtigsten Eckpunkte:

Gesetz zur Beschäftigungssicherung infolge der COVID-19-Pandemie

- Die Regelung zur Erhöhung des Kurzarbeitergeldes (auf 70/77 Prozent ab dem vierten Monat und 80/87 Prozent ab dem siebten Monat) wird bis zum 31. Dezember 2021 verlängert für alle Beschäftigten, deren Anspruch auf Kurzarbeitergeld bis zum 31. März 2021 entstanden ist.

- Die bestehenden befristeten…

Dieser Inhalt gehört zu
AUTOHAUS next.

Als AUTOHAUS-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Die neue Erfolgsplattform
für Ihr tägliches Business.