360-Grad-Remarketing: Ganzheitliche B2B-Vermarktung

© Foto: Erwin Fleischmann

Die immer komplexeren Rahmenprozesse bei den Kunden fängt BCA mit dem Full Service Remarketing auf und bietet den Partnern individuelle ­Lösungen für den gesamten Prozess.

Die Rolle des Gebrauchtwagenhandels wird in Zukunft im Hinblick auf die Ertragssituation im Handel von zentraler Bedeutung sein. Die Experten von BCA rechnen vor allem mit steigenden Volumen im Segment der jungen Gebrauchten, die nicht nur sehr gefragt sind, sondern auch größere Gewinnmargen versprechen. Auf der anderen Seite werden aber auch Modelle in den Gebrauchtwagenmarkt kommen, die regional oder national nur schwer zu vermarkten und deshalb eher für den Export prädestiniert sind.

Das generiert neue Kundenkreise, stellt aber auch neue Herausforderungen dar, weil eine Vielzahl an gesetzlichen Regelungen zu beachten ist sowie internationale Transporte organisiert werden müssen. Dieser Dynamik in den Entwicklungen muss sich der Handel anpassen, schnell und agil, bevor es andere tun. Dabei sah er sich nie zuvor mit solch umgreifenden Einflussfaktoren wie heute konfrontiert. Waren es früher eher lokale und regionale Gegebenheiten, auf die reagiert werden musste, gilt es heute in nationalen und internationalen Ebenen zu denken. Internationale (Klima-)Abkommen, branchenspezifische Gesetzgebungen, wachsender Fokus der Hersteller auf Elektroautos und unvorhersehbare Nachfrageschwankungen durch globale Risiken sind nur einige Faktoren, auf die der Handel zukünftig flexibel und schnell reagieren muss.


"BCA bietet mehr als ein ­reines Verkaufstool. Es wurde ein komplettes ­Ökosystem aufgebaut, das den ­gesamten Prozess begleitet."

Andreas Bank, Director Sales bei BCA


Das eigene Kerngeschäft sollte dabei stets im Mittelpunkt stehen. Damit dies möglich bleibt, empfehlen sich Vermarktungsexperten wie BCA, die nicht nur auf den Verkauf von Gebrauchtwagen spezialisiert sind, sondern den Handelspartner über den gesamten Prozess begleiten und ihm so die Konzentration auf das Kerngeschäft erleichtern.

Im Gegensatz zu anderen Online-Plattformen, die sich oft rein auf den Verkauf beschränken, hat BCA im Rahmen seines digitalen, europäischen Marktplatzes ein komplettes Ökosystem installiert, das den gesamten Prozess vom Bestandsmanagement bis hin zum Export begleitet.
© Foto: Erwin Fleischmann


Neue Wege finden
Die bisherigen Ertragsbringer Aftersales und Servicegeschäft drohen mit weiter zunehmender Elektromobilität nach und nach einzubrechen, neue Absatzmodelle der Hersteller schwächen zusätzlich den Verkaufsertrag. Es gilt also für den Handel, Wege zu finden, diese Einbußen zu kompensieren. Gleichzeitig sorgen politische Maßnahmen wie Abwrack- oder Elektroprämien, aber auch die Bonussysteme der Hersteller für deren Vertriebs- und Händlernetze, über kurz oder lang für die Zunahme von Inzahlungnahmen gebrauchter Fahrzeuge. Regionale Überangebote oder schwache Nachfrage nach bestimmten Fabrikaten und Modellen (Stichwort Abgasskandal) machen eine überregionale Vermarktung nötig. Die internationale Vermarktung ist bei BCA ein wesentliches Asset im Rahmen aktueller Zukunftsthemen. Dazu gehört beispielsweise die E-Gebraucht­wagenvermarktung, die in Deutschland schwierig ist, da neue E-Autos aufgrund ihrer Förderung relativ günstig sind. Die internationale Ausrichtung kann damit neue Geschäftsfelder wie zum Beispiel die gewinnbringende Vermarktung gebrauchter Stromer eröffnen.

Komplexe Rahmenprozesse internationaler Vermarktung
Die erfolgreiche Umsetzung erfordert komplexe Rahmenprozesse, die den Handel in der Konzentration auf das Kerngeschäft stören. Genau hier setzt BCA mit dem Full-Service Remarketing-Ansatz an. Im Gegensatz zu anderen Online-Plattformen, die sich oft rein auf den Verkauf beschränken, hat BCA im Rahmen seines digitalen, europäischen Marktplatzes ein komplettes Ökosystem installiert, das den gesamten Prozess vom Bestandsmanagement bis hin zum Export begleitet. Diese 360-Grad-Vermarktung bietet etwa eine digitale Lösung zum Bestandsmanagement, die nicht nur jederzeit ­einen transparenten Überblick in Echtzeit über die Fahrzeuge, sondern auch über die laufenden Verkaufsprozesse verschafft. Getreu dem Motto „Im Einkauf liegt der Gewinn“ unterstützt BCA seine Kunden darüber hinaus bei der Inzahlungnahme. Mit dem Tool BCA Marktpreis inklusive intelligentem und automatisiertem Pricing ist zum Beispiel die Preisfindung bei Fremdfabrikaten kein Problem mehr.

Neben einer eigenen Transportflotte organisieren die BCA-Transportexperten mit Kooperationspartnern seit jeher die notwendige Fahrzeuglogistik im In- und Outbound. Nicht nur national sondern auch international.
© Foto: Erwin Fleischmann


Bewertungs- und Preisexpertise

Das Tool liefert schnell eine individuelle Bewertungs- und Preis-Expertise für alle Fahrzeugarten und Modelle. Und das nicht auf Basis statistischer Hochrechnungen oder gängiger Restwerttabellen, sondern einer umfassenden Datenbank mit realen Verkaufspreisen. In der Ver­sion Marktpreis 2.0 ist die Anwendung auf mobile Geräte optimiert, als App verfügbar, bietet Schnittstellen zur Anbindung an DMS, lässt sich vielfältig individualisieren und auch auf Nutzfahrzeuge anwenden. Ein Risiko im Online-Kauf besteht immer darin, die „Katze im Sack“ zu kaufen, vor allem im B2B-Handel ein absolutes No-Go. Eine transparente Fahrzeugbewertung, detaillierte Beschreibung und aussagekräftige Bilder geben den Kunden Sicherheit, sind aber mit viel Aufwand verbunden und binden wertvolle Kapazitäten.

Auch hier unterstützt BCA den Handel, indem die Fahrzeuge zunächst optisch überprüft, anschließend gewaschen und mit einem der optionalen Aufbereitungspakete in den optimalen Zustand versetzt werden, bevor es zum professionellen Foto-Shooting geht. Anschließend durchlaufen die Fahrzeuge den BCA Fahrzeug Check, auf dessen Basis eine genaue Fahrzeug- und Schadenbeschreibung entsteht. Neben einer eigenen Transportflotte organisieren die BCA-Transportexperten mit Kooperationspartnern seit jeher die notwendige Fahrzeuglogistik im In- und Outbound. Nicht nur national sondern auch international. Steigende Volumen und die zunehmende Notwendigkeit zur überregionalen oder gar internationalen Vermarktung lassen die Anforderungen an die Logistik stetig wachsen. Sie ist jedoch sowohl entscheidend für das Platzmanagement als auch für den schnellen Fahrzeugumschlag.


"Die 360-Grad-Vermarktung unterstützt den ­gesamten Prozess bis hin zum internationalen Transportwesen – wichtig im Hinblick auf die ­Revisionssicherheit."


Revisionssicherheit garantiert
Dazu kommen wichtige Bestimmungen im internationalen Transportwesen, die es im Sinne der Revisionssicherheit zu beachten gilt. Im Fahrzeugexport kommen weitere Hürden durch Sprachbarrieren und umfangreiche Exportbestimmungen dazu. Durch die jahrelange Erfahrung und umfassende Expertise im internationalen Handel kann der reibungslose Ablauf bei Exporten sichergestellt werden. Mit der zunehmenden Bedeutung des Gebrauchtwagenhandels bei gleichzeitiger Zunahme der Komplexität im Vermarktungsprozess ist der Autohandel gut beraten, sich einen Partner wie BCA zu suchen, der mit verschiedensten Vermarktungsmodellen, aber auch mit einer umfassenden Prozessbegleitung von A bis Z hilft, das B2B-Geschäft langfristig erfolgreich zu gestalten.


360-Grad-Vermarktung durch BCA

  • Beratung
  • Bestandsmanagement
  • Preisfindung
  • Logistik
  • Begutachtung
  • Vermarktung
  • Aftersales


HASHTAG


#BCA


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.