360-Grad-Remarketing: Perfekte Fahrzeugbilder

Mit der App von Cargrafixx.de lassen sich schnell und einfach professionelle Fahrzeugbilder mit neutralen, fotorealistischen Hintergründen erstellen.
© Foto: Cargrafixx.de

Wie glänzt man als Autohändler im digitalen Geschäft? Richtig: über Fahrzeugbilder mit professioneller Anmutung. Um die Erstellung solcher Fotos zu vereinfachen und zu beschleunigen, bietet das IT-Unternehmen Cargrafixx.de einen Service, der prinzipiell jeden zum Meisterfotografen macht.

Anzeige von

Datum:
06.04.2022
Lesezeit: 
5 min



Unkraut in den Pflasterritzen als Vordergrund, ein aschfahler Wolkenhimmel, die Mülltonnen auf dem Hof als ungeplantes Deko-Element: Die Online-Börsen sind voll von Bildern gebrauchter oder neuer Fahrzeuge, die insgesamt einen eher zweifelhaften Eindruck beim Interessenten hinterlassen. Kunde: „Für das Auto will der also 35.000 Euro?“ Alles klar. Die Kritik mag, bezogen auf das tatsächliche Angebot, vielleicht übertrieben sein – aber wie soll der User zu Hause vor seinem PC das wissen? Es hilft nichts: Bilder sagen mehr als 1.000 Worte. Die Bilder machen den Deal: Je nachdem, wie gut sie sind, generieren sie bis zu 66 Prozent mehr Klicks. Dessen waren sich auch die Macher von Cargrafixx.de sehr bewusst, die beiden Gründer Marcel Katterfeld und Rufat Nagiev stammen selbst aus dem Handelsgeschäft: Der sich zunehmend stärker digitalisierende Autohandel kämpft inzwischen nicht mehr mit Fliesenfarben, Fahnen und Pylonen, sondern mit der Online-Präsentation seiner Ware. Blickwinkel, Licht, Untergrund, Hintergrund: All das wird auf einmal wichtig und auf einem Bild wie unter einem Brennglas sichtbar. Hier präsentiert der Händler nicht weniger als seine Visitenkarte und seinen Showroom in einem. Selbstverständlich haben viele Betriebe das Problem längst erkannt und geben sich alle Mühe, engagieren mitunter sogar Profi-Fotografen. Aber: Das alles ist teuer. Und viel zu langsam.


"Mit ästhetischen 3-D-Renderings der Fahrzeuge bieten Händler ihren Kunden eine moderne und beeindruckende User-Experience."

Marcel Katterfeld, Gründer und Geschäftsführer Cargrafixx.de


Herr Katterfeld, wie kam es zu der Idee, einen Dienst wie Cargrafixx.de zu gründen?
M. Katterfeld: Das Problem, gute Fotos von seinen Autos zu bekommen, kennt jeder Händler. Wir haben uns alle Mühe gegeben, auch mit professionellen Fotografen, aber das Ergebnis hat uns nie wirklich zufriedengestellt.

Wo liegen genau die Herausforderungen?
M. Katterfeld: Oft war der Hintergrund unpassend, das Licht nicht gut oder zu wenig Platz, um das Fahrzeug angemessen in Szene zu setzen. Das kann selbst ein ausgebildeter Fotograf vor Ort oftmals nicht so lösen, dass er optimale Ergebnisse liefert. Hinzu kommt, dass ein Verkäufer von jedem Fahrzeug einen Satz Fotos benötigt, die möglichst immer aus dem gleichen Winkel aufgenommen sind. Es sollte auch keine Ansicht vergessen werden.

Cargrafixx.de ermöglicht seinen Kunden die Präsentation von Fahrzeugen in virtuellen Showrooms mit fotorealistischen Hintergründen. Um eine perfekte Darstellung zu gewährleisten, passen sich die digitalen Hintergründe dynamisch an die Fahrzeuge an.
© Foto:  stock.adobe.com - guteksk7 (Laptop), Cargrafixx.de (Screenshot)


Wie hilft nun Cargrafixx.de dem Händler?
M. Katterfeld: Unser Service via Fotoapp leitet die Nutzer beim Fotografieren an und gibt dann die Bilder zur volldigitalen Bearbeitung. Es existiert für diesen Bereich schon die eine oder andere Lösung, die meist aber darin besteht, dass die Bilder von einer App erfasst und an Dienstleister in Billiglohnländern gesendet werden. Dort werden die Fahrzeuge manuell freigestellt, der Hintergrund ausgetauscht und das Corporate Design angepasst. Das ist allerdings alles zeitintensiv und teuer. Das war für uns in Zeiten von Automatisierung und hochdigitalen Ansätzen keine befriedigende Lösung. Wir bieten unseren Kunden eine hochautomatisierte und äußerst effektive Dienstleistung, die professionelle Fotografie, Bildretusche und CI-Integra­tion vereint. In der App, die auf jedem Smartphone läuft, sind hochkomplexe Funktionen integriert, die aber von jedem Foto-Laien ohne große Einarbeitung bedient werden können. Die App sagt dem Nutzer, wie und aus welchen Winkeln er das Fahrzeug fotografieren soll. Welche Ansichten das sind, kann frei vom Autohaus definiert werden.


"Auch fotografisch ungeübte Nutzer können mit Cargrafixx.de hervorragende Ergebnisse erzielen."

Stefan Weigand, Leiter Verkauf Gebrauchte Automobile, Autohaus Timmermanns Nettetal GmbH


Wo findet die Berechnung der Bilder statt?
M. Katterfeld: Das passiert auf Hochleistungsservern, ein Smartphone wäre hier deutlich überfordert. Die App sendet die zu bearbeitenden Fotos automatisch an unseren Dienstleister, dieser übernimmt die vollautomatische Freistellung und sonstige Anpassungen, danach sind die Bilder innerhalb weniger Sekunden zurück beim Kunden. Die Technologie dahinter wurde anhand der Fotos von mehreren 100.000 Fahrzeugen perfektioniert. Die Ergebnisse des Freistellens wurden geprüft, Fehler händisch markiert und die Ergebnisse im Lauf der Zeit so immer besser. Das Fahrzeug wird nicht nur freigestellt, sondern perspektivisch aus allen Winkeln erkannt und im Raum positioniert. Der vom Kunden gewünschte Hintergrund wird dann jeweils dynamisch an das Fahrzeug und die Szene angepasst. Nur so entstehen ­natürlich wirkende Bilder, mit 3-D-Schatten, Logo, Marken-CI etc. Neben individuellen Bildabfolgen lassen sich beliebige herstellerkonforme Richtlinien wie zum Beispiel Junge Sterne, WeltAuto, Audi GW Plus, Opel etc. integrieren. Animierte ­Assistenten sorgen mit eingeblendeten Hinweisen dafür, dass die Fahrzeugbilder immer in der richtigen Perspektive fotografiert werden, und versetzen auch ungeübte Mitarbeiter in die Lage, schnell hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Vielen Dank für das Gespräch!

HASHTAG


#autohelden


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.