-- Anzeige --

"Bedenklicher Trend": Rückschlag für russischen Automarkt

Toyota-Autohaus in Russland: Der Markt schrumpfte im Juli um mehr als 20 Prozent. Kommt jetzt die Abwrackprämie zurück?
© Foto: dpa

Im Juli sank der Absatz im Vergleich zum Vorjahr um fast 23 Prozent. Experten führen die Zurückhaltung der Fahrzeugkäufer auf die Auseinandersetzung des Landes mit dem Westen zurück.


Datum:
11.08.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Russlands Autobauer haben einen massiven Rückschlag hinnehmen müssen auf dem Weg, Deutschland als bedeutendsten Markt in Europa zu überholen. Die Verkaufszahlen seien im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 22,9 Prozent zurückgegangen, teilte die Vereinigung Europäischer Unternehmen (AEB) am Freitag in Moskau mit.

Der Trend ist bedenklich, und die Lage wird sich nicht so schnell grundsätzlich ändern", meinte AEB-Experte Jörg Schreiber. Auch deutsche Marken wie BMW, Volkswagen und Audi mussten Verluste hinnehmen. Die beliebteste Marke blieb Lada. Der Absatz sank aber um 25 Prozent.

Russische Experten machten für die Lage auch die Konfrontation mit der EU und den USA verantwortlich. Vor dem Hintergrund westlicher Sanktionen im Ukraine-Konflikt fehle es vielen Verbrauchern an Kauflaune. Um den Markt anzukurbeln, denkt die Regierung in Moskau über die Rückkehr einer Abwrackprämie nach deutschem Vorbild nach.

Russland hatte zu diesem Instrument 2010 gegriffen, nachdem der Markt um die Hälfte eingebrochen war. Für jedes verschrottete Auto erhielt der Besitzer einen Gutschein über 50.000 Rubel (gut 1.000 Euro), der beim Kauf eines in Russland produzierten Neuwagens angerechnet wurde. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.