-- Anzeige --

Globale Herausforderungen: Audi-Chef schlägt Alarm

Audi-Chef Stadler ist sich sicher: "Die Produktzyklen werden sich weiter brutal verkürzen."
© Foto: Audi

Ein stetig schärferer Wettbewerb, sich verändernde Wünsche von Kunden und weltweit strenge Verbrauchs- und Abgasvorschriften setzen besonders den Oberklasse-Herstellern zu.


Datum:
09.05.2014
1 Kommentare

-- Anzeige --

Audi-Chef Rupert Stadler sieht die Autoindustrie in den kommenden Jahren vor enorme Herausforderungen gestellt. Weltweit gebe es einen stetig schärferen Wettbewerb, sich verändernde Wünsche von Kunden oder strenger Verbrauchs- und Abgasvorschriften, die die Ingenieure an die Grenzen des technisch machbaren brächten. Gerade für Hersteller von Autos der Oberklasse sei das besonders schwierig. "Das schütteln sie nicht mal so einfach aus dem Ärmel", sagte Stadler am Donnerstagabend im Club Wirtschaftspresse München.

Zudem wachse der Druck, schneller als bisher neue Modelle auf den Markt zu bringen. Stadler: "Die Produktzyklen werden sich weiter brutal verkürzen."

Die Branche müsse sich diesen Aufgaben annehmen. Audi sei dafür jedenfalls bestens aufgestellt. Audi investiere bis 2018 rund 22 Milliarden Euro in neue Fabriken, Technik und Forschung. Die VW-Tochter will bis 2020 am Rivalen BMW vorbeiziehen und den Dreikampf mit den Münchnern und Daimler für sich entscheiden. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Manfred

09.05.2014 - 18:03 Uhr

Hallo Herr Stadler.Eben habe ich in den Medien den neuen A8 gesehen. Dazu kann ich nur gratulieren. AUDI braucht auch stilistische Innovation.Man muss sich aus dem Einheitsbrei lösen und endlich markante neue Autos bringen. Ich hoffe auf eine baldige Realisierung. Der Erfolg wird sich automatisch einstellen.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.