-- Anzeige --

Marktsegmente: Fuhrparkleiter treiben Pkw-Nachfrage

© Foto: Kzenon/stock.adobe.com

Der Aufschwung im Flottenmarkt hält an: Auch im März wurde in diesem Bereich ein zweistelliges Neuzulassungsplus registriert. Die übrigen Marktsegmente übertrafen ebenfalls ihre Vorjahreswerte.


Datum:
10.04.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Nachfrage der Flottenkunden bleibt der Wachstumstreiber auf dem deutschen Automarkt. Laut einer Auswertung der AUTOHAUS Neuzulassungsdatenbank legte der relevante Flottenmarkt im März um 12,4 Prozent auf 73.589 Fahrzeuge zu. Wie die Branchenspezialisten von Dataforce meldeten, war es für die Fuhrparkleiter der sechzehnte Wachstumsmonat in Folge. Damit sei das erste Quartal 2015 mit einem Rekordwert von 178.206 Flottenzulassungen (plus 10,7 Prozent) in die Statistik eingegangen.

Die sonstigen gewerblichen Neuzulassungen kletterten laut Dataforce um 6,8 Prozent auf 133.900 Pkw. Das größte absolute Wachstum wiesen mit 14,9 Prozent und 27.235 Fahrzeugen die Autovermieter auf. Die Hersteller erhöhten ihre Eigenzulassungen um sieben Prozent auf 28.350 Einheiten. Noch ein höheres Tempo schlugen die Autohändler mit 10,9 Prozent und 68.315 Fahrzeugen an. Kumuliert liegen die sogenannten Sondereinflüsse um 10,9 Prozent über dem Vorjahreszeitraum.

Wie berichtet, zog im vergangenen Monat auch das Geschäft mit privaten Autokäufern wieder an. 115.550 neue Pkw bedeuteten ein Plus von 4,6 Prozent. Allerdings hatte der März 2015 1,4 Arbeitstage mehr als im Vorjahr, bereinigt um diese betrug der Zuwachs bei den Privatkunden nur 0,6 Prozent. Immerhin: Durch die besseren März-Zahlen verringerte sich der kumulierte Abstand zum Vorjahreszeitraum (minus 1,3 Prozent).

Starkes Wachstum im ersten Quartal

Über alle Marktsegmente hinweg hatte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) im März 323.039 Pkw-Neuzulassungen registriert. Das waren neun Prozent mehr als im Vorjahresmonat. In den ersten drei Monaten kamen damit 757.630 fabrikneue Autos auf die Straßen (plus 6,4 Prozent). (rp)


Wie haben sich die Volumenfabrikate im jeweiligen Berichtsmonat geschlagen? Welche Marke hatte im Premium-Segment die Nase vorne? Wie viele Zulassungen erreichten Nischenanbieter wie Tesla oder Rolls-Royce? Was waren die gefragtesten Modelle? Das können Sie kostenlos in der Neuzulassungsdatenbank von AUTOHAUS abrufen! Magazin-Abonnenten steht eine exklusive Recherche nach Teilmärkten, Bundesländern, Kraftstoffen, Farben und Hubräumen zur Verfügung.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.