-- Anzeige --

Alpina-Produktion: Nur noch 5.000 Autos

Alpina geht 2025 an BMW.
© Foto: Alpina

In drei Jahren verkauft Alpina seine Fahrzeugbauabteilung an BMW. Bis dahin sollen aber noch einige tausend Autos gebaut werden.


Datum:
18.07.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Noch 5.000 Autos, dann ist Schluss: Diese Stückzahl will Autohersteller Alpina noch bis Ende 2025 selbst produzieren, wie Unternehmens-Chef Florian Bovensiepen nun gegenüber "Auto Motor und Sport" prognostiziert. Dann übernimmt wie angekündigt BMW die Fahrzeugsparte der sportlichen Luxusautomarke. Der Rest der Alpina-Gruppe will dann als Entwicklungsdienstleister, als Lieferant von Zubehör und als Serviceanbieter für die aktuell 25.000 Kunden tätig bleiben.

Als Grund für den Ausstieg aus der eigenständigen Autoproduktion nennt Bovensiepen auch den Trend zur E-Mobilität und die fehlende Planungssicherheit durch die Politik. Alpina müsse jederzeit damit rechnen, dass irgendwo Strafsteuern auf leistungsstarke Verbrenner-Pkw erhoben werden. Ob man mit einem Plug-in-Hybrid- oder gar einem rein elektrischen Modell Geld verdienen könne, lasse sich derzeit zudem nicht mehr abschätzen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.