-- Anzeige --

Autonomy startet in den USA: Tesla Model 3 im Express-Abo

Seriengründer Scott Painter ist Chef von Autonomy. Das Start-up aus dem kalifornischen Santa Monica liefert seine Fahrzeuge zunächst in einer Parkgarage aus.
© Foto: Steve Carter/Autonomy

Autonomy heißt ein neuer Subscription-Anbieter für Elektroautos. Hinter dem Start-up aus den USA stehen erfahrene Branchenpersönlichkeiten und Unternehmer.


Datum:
26.01.2022
Autor:
rp/rm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das neue US-Unternehmen Autonomy will im stark wachsenden Subscription-Markt durchstarten. Zum Launch im Bundesstaat Kalifornien stehen Interessenten zunächst kurzfristig verfügbare Tesla Model 3 zur Wahl, wie der Mobilitätsanbieter in der vergangenen Woche in Santa Monica mitteilte.

100 Fahrzeuge habe man zu Anfang von Tesla erworben, erklärte Mitgründer und CEO Scott Painter in einem Interview mit dem Nachrichtendienst Bloomberg. Man hoffe, bis Ende des ersten Quartals 500 Tesla und bis Ende des Jahres 10.000 Stück in der Flotte zu haben. Künftig wolle Autonomy das Angebot auf weitere Tesla-Modelle und Bundesstaaten ausweiten, hieß es.

Wie es sich für ein Mobility Start-up gehört, erfolgt die Übergabe der Abo-Fahrzeuge an die Kunden aus dem Großraum Los Angeles ohne viel Brimborium. Die Auslieferung erfolgt in einer Parkgarage in Santa Monica. Davon konnte sich jüngst AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel bei einem Besuch von Autonomy überzeugen.

"Der billigste, schnellste und einfachste Weg, um ein Tesla Model 3 zu bekommen" – so preist das Unternehmen sein Abo-Modell auf der Website www.autonomy.com an. Mindestens 550 US-Dollar pro Monat werden für den kleinsten Tesla-Stromer aufgerufen, in dem Pauschaltarif sind Wartung, Pannenhilfe und rund 833 Meilen enthalten. Wer mehr fährt, zahlt 0,25 US-Dollar pro zusätzlicher Meile.

Zudem ruft Autonomy eine Startgebühr von 5.500 US-Dollar auf. Bei einem Monatspreis von 1.000 US-Dollar sinkt diese auf 1.000 US-Dollar. In beiden Fällen kommt eine Kaution von 500 US-Dollar noch dazu. Die Vertragslaufzeit beträgt mindestens drei Monate, danach kann das Abo monatlich beendet werden. Die Kunden bekommen auch Zugang zum Supercharger-Netzwerk von Tesla.

Besuch aus Deutschland: AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel mit Jim Nguyen (COO), Shadee Malekafzali (Investor Relations & Corporate Communications), Chris Andrews (CPO) und Trevor Enge (SVP Fleet Management).
© Foto: AUTOHAUS

Painter hob die Flexibilität und Einfachheit des neuen Angebots hervor. "Uns gehört das Auto, Du fährst es", sagte der Autonomy-Chef. Der Vertrag sei simpel, alles sei mit der Kreditkarte zu erledigen. Buchbar sind die Fahrzeuge nicht nur über die Website und eine eigene App, sondern auch über die Online-Plattformen der Kooperationspartner TrueCar und AutoWeb.

Hinter Autonomy stehen erfahrene Branchenpersönlichkeiten und Entrepreneure. Neben Seriengründer Painter (unter anderem TrueCar, Fair.com, NextCar) fungiert der frühere BMW-Manager Georg Bauer als Co-Founder und Präsident. Das Führungsteam komplettieren Jim Nguyen (Chief Operating Officer), Shadee Malekafzali (Vice President, Investor Relations & Corporate Communications), Chris Andrews (Chief Product Officer) und Trevor Enge (Senior Vice President, Fleet Management).

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.