-- Anzeige --

EU-Kommission: GVO-Showdown naht

Joaquín Almunia
© Foto: ddp / Michael Kappeler

Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia will die Nachfolgeregelung zur auslaufenden Kfz-GVO 1400/2002 an diesem Donnerstag präsentieren. Ursprünglich war in der Branche mit der Vorlage der neuen Leitlinien bereits einen Tag früher gerechnet worden.


Datum:
26.05.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die EU-Kommission will die Nachfolgeregelung zur auslaufenden Kfz-Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) 1400/2002 mit einem Tag Verspätung vorlegen. Laut Internetseite der EU-Kommission wird der oberste Wettbewerbshüter Joaquín Almunia den neuen Rechtsrahmen am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Brüssel präsentieren. Ursprünglich war in der Branche mit der Vorlage der neuen Leitlinien an diesem Mittwoch gerechnet worden.

Die für die Kfz-Branche gültigen Wettbewerbsregeln enden am 31. Mai. Nach den derzeit bekannten Plänen will sich die EU-Kommission bis 2013 aus der Regulierung des Neuwagenverkaufs ("Primärmarkt") in Europa zurückziehen – dann soll die kürzlich erlassene Vertikal- oder Schirm-GVO gelten. Für den Autoservice ("Anschlussmarkt") soll es dagegen weiterhin sektorspezifische Leitlinien geben. (rp) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.