Redaktionsblog
Redaktionsblog
Kommentare (0) 13. September 2017

ServiceWelt: Paris à la carte

Valeska Gehrke

Von Valeska Gehrke

Alles dreht sich um die IAA. Doch auch für den automobilen Aftermarket findet mit der Equip Auto im Herbst noch eine Messe statt, nach der Autopromotec die zweite in diesem Jahr. Und um von dieser nicht abgehängt zu werden, hat man sich in Paris für die Equip Auto vom 17. bis zum 21. Oktober einiges einfallen lassen. Allen voran fällt der neue Standort "Paris Expo Porte Versailles" auf, der zentraler gelegen ist. Das bietet zum einen die Möglichkeit, den Messebesuch mit weiteren Terminen oder etwas Sightseeing zu verbinden. Zum anderen lag darin die Chance, die Bereiche neu zu strukturieren. Neue Formate wie der "Innovation & Start-up Bereich" oder die "Special-Interest-Trails" sorgen zudem für mehr Abwechslung beim Messerundgang . Doch damit nicht genug: selbst Individualbesuche sind auf der Equip Auto möglich! Die Messe biete geführte Gruppentouren oder personalisierte Individualbesuche "à la carte", bestätigt Messedirektor Mario Fiems.

Auch das Networking steht stärker im Fokus: bei der "Equip Auto Happy Hour" etwa lädt die Messe Dienstag bis Freitag um 17 Uhr zu Cocktails for free ein. Die Innovation Awards werden diesmal im Rahmen einer Abendveranstaltung verliehen. Viel Zeit also für Gespräche und ein lockeres Miteinander.

Den Neuheitswert der ausgestellten Produkte allerdings muss die Messe erst noch unter Beweis stellen. Schließlich ist die Automechanika gerade mal ein Jahr und die Autopromotec erst ein paar Monate her. Ob sich der eine oder andere Hersteller den großen Knaller doch noch für Paris aufgehoben hat, bleibt abzuwarten.

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten