250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Aktiver Bremsassistent für Stadtbusse: Weltpremiere bei Mercedes

Aktiver Bremsassistent für Stadtbusse
Weltpremiere bei Mercedes
Mercedes Bremsassistent Stadtbusse
Mercedes führt Notbremsassistenten bei Stadtbussen ein.
© Foto: Mercedes-Benz

Als erster Hersteller führt Mercedes sowohl einen Notbrems- als auch einen Abbiegeassistenten bei Stadtbussen ein.

Mit dem "Preventive Brake Assist" haben die Stadtbusse Citaro, CapaCity und Conecto von Mercedes als erste Modelle nun optional einen aktiven Bremsassistenten für den Stadtverkehr an Bord. Dieser warnt vor Fußgängern, sowie stehenden und fahrenden Objekten. Bei akuter Kollisionsgefahr leitet der Assistent eine Teilbremsung ein. Auf eine automatische Vollbremsung verzichtet Mercedes – aus Rücksicht auf die Passagiere, die eventuell im Bus stehen oder nicht angeschnallt sind. Dem Busfahrer steht es allerdings frei, in Gefahrensituationen trotzdem eine Vollbremsung zu machen.

Neben dem Notbremsassistenten rüstet Mercedes seine Stadtbus-Modelle auch mit einem radarbasierten Abbiegeassistenten aus, der dem Busfahrer mit optischen Signalen mitteilt, wenn sich im direkten Umfeld des Fahrzeugs eine Person zu Fuß, auf dem Fahrrad oder mit dem Auto befindet. (SP-X)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten