250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Luxusspielzeug: Audi E-tron im Kleinformat

Luxusspielzeug
Audi E-tron im Kleinformat
Audi stellt auf der 62. Spielwarenmesse die Spielzeugauto-Studie "Auto Union Typ C E-tron" vor.
© Foto: Audi

Das Spielzeug-Unikat basiert auf einem limitierten Tretauto-Modell. Sein Elektronantrieb wird von einer Lithium-Ionen-Batterie gespeist und besitzt eine eine Leistung von 1,5 PS.

Das Trendthema Elektromobilität hat die Kinderzimmer erreicht: Audi stellt auf der 62. Spielwarenmesse, die vom 3. bis 8. Februar in Nürnberg stattfindet, die Studie "Auto Union Typ C E-tron" vor. Das exklusive Einzelstück basiere auf dem limitierten Tretauto-Modell, das über die Audi-Tochter Quattro vertrieben werde, hieß es in einer Unternehmensmitteilung.

Die Karosserie des handgefertigten Unikats besteht aus Aluminium und Sichtkarbon und ist für Kinder und Erwachsene bis zu einer Körpergröße von 1,80 Meter geeignet. Die Studie im Maßstab 1:2 ist 2,32 Meter lang und 97 Zentimeter breit. Der Elektronantrieb über die Hinterachse wird von einer Lithium-Ionen-Batterie gespeist und erreicht laut Hersteller bei einer Leistung von 1,5 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h.

Je nach Fahrweise betrage die Reichweite des kleinen E-tron etwa 25 Kilometer. Anschließend kann er an einer normalen 230-Volt-Haussteckdose wieder aufgeladen werden. Abhängig vom Ladezustand der Batterie dauert dieser Vorgang laut Audi rund zwei Stunden. (se)

Bildergalerie
Spielzeugauto-Studie "Auto Union Typ C e-tron"
Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten