-- Anzeige --

14. AUTOHAUS/DEKRA GW-Kongress: Die Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg

Beim 14. AUTOHAUS/DEKRA GW-Kongress nimmt Michael Drumm von die Leistungspakete der Hersteller unter die Lupe.
© Foto: Michael Drumm

Beim 14. AUTOHAUS/DEKRA GW-Kongress nimmt Michael Drumm von Management Development die Markenversprechen unter die Lupe und vergleicht die Leistungspakete der Hersteller.


Datum:
15.10.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Hersteller und Importeure überfluten die Käufer geradezu mit eigenen GW-Programmen, weiß Michael Drumm von Management Development. Doch stellen diese tatsächlich einen wahrnehmbaren Zusatznutzen dar? Und wenn sich ein Autohaus dafür entscheidet, an einem GW-Programm teilzunehmen, was sind die entscheidenden Erfolgskriterien?

"Sie werden erkennen, dass Ihre Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg sind, für den Sie selbst über marktgerechte Preise die Basis legen", rät der Branchenexperte beim 14. AUTOHAUS/DEKRA GW-Kongress. Dort nimmt Drumm die Markenversprechen unter die Lupe und vergleicht die Leistungspakete der Hersteller: Was sind die wesentlichen Inhalte, welche Chancen und Risiken gibt es für den Händler? Der Fachmann erklärt auch, warum die Verkäufer das GW-Programm leben müssen und warum restriktive Prozesse und ein professionelles Preismanagement wichtig sind.

Auf dem 14. AUTOHAUS/DEKRA GW-Kongress am 23. und 24. November 2015 im Marriott Hotel München zeigen namhafte Branchenexperten aus Handel und Industrie unter der Moderation von AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat, wie das Geschäft mit den Gebrauchten auch in Zukunft die Königsdisziplin bleibt. Im Fokus stehen dabei u. a. die Bedeutung der Marke, professionelles Bestandsmanagement sowie Controlling und EDV-gestützte Workflows. Vor Ort sind Bernhard Achter (Bernhard Achter Autohaus Beratung), Karl Heinz Auer (Auer Gruppe), Michael Drumm (Management Development), Martin Endlein (DAT), Rainer Fischer (Hofmann & Wittmann), Sven Herpolsheimer (Herpolsheimer Fachberatung im Automobilhandel), Martin Wallenborn (Audi),  Konrad Weßner (Puls Marktforschung) sowie Christian Roden (ehemaliger Oberstleutnant und Kampfpilot der Luftwaffe). (AH)

Weitere Infos gibt es unter http://www.autohaus.de/akademie/14-autohaus-dekra-gw-kongress-1632948.html

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.