-- Anzeige --

AUTOHAUS asp Best Brands: Mobile.de hat die Nase vorn

Malte Krüger: "Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung."
© Foto: Mobile International

Die Leserbefragung "Best Brands" von AUTOHAUS und asp Auto Service Praxis zeigt: Wer hat das beste Image der Kfz-Branche in zwölf Produktgruppen. Heute: Online-Autoportale.


Datum:
23.01.2014
1 Kommentare

-- Anzeige --

Mobile.de hat unter den Autobörsen die Nase vorn. Bei der Leserbefragung "Best Brands" von AUTOHAUS und asp Auto Service Praxis gab es dafür in der Kategorie "Berufsbekleidung" den Sieger-Pokal. Die beiden Fachmagazine hatten sich mit Hilfe ihrer Leser auf die Suche nach den beliebtesten Marken der Kfz-Branche gemacht. 650 Leser wurden nach dem Image sowie nach Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis und Kundenorientierung von zwölf Produktgruppen gefragt.

Mobile.de bietet Kunden ein zuverlässiges Werkzeug für den An- und Verkauf von Fahrzeugen und legt besonderen Wert auf die Benutzerfreundlichkeit. Die übersichtliche Struktur und einfache Handhabung ermöglichen dem Verkäufer, Inserate mit Fotos schnell in die Datenbank zu übertragen. Mit 7,15 Millionen Unique Usern pro Monat ist die Online-Plattform der meistbesuchte Fahrzeugmarkt für den An- und Verkauf von Fahrzeugen in Deutschland. "Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Die positive Bewertung durch die Leser bestätigt die große Relevanz von Mobile.de für die Automobilwirtschaft", sagt Geschäftsführer Malte Krüger.

Dem Imagesieger dicht auf den Fersen zeigt sich AutoScout24. Die Online-Börse schaffte es auf den zweiten Platz. Neben den Online-Börsen für Neu- und Gebrauchtwagen sowie Motorräder betreibt das Unternehmen mit AutoScout24 Trucks auch eine Verkaufsplattform für Nutzfahrzeuge sowie eine separate Börse für Teile und Zubehör. Der Fahrzeugmarkt ist mit zwei Millionen Neu- und Gebrauchtwagen, rund 90.000 Motorrädern, über 100.000 Nutzfahrzeugen und mehr als 500.000 Teilen europaweit der größte Online-Automarkt.

Gebrauchtwagen.de war bis zum Jahreswechsel die Online-Autobörse der Sparkassen-Finanzportal GmbH. Seit 1. Januar 2014 gehört das Portal zur Bauer Media Group. Mit mehr als 550.000 eingestellten Pkw rangiert es unter den Top drei der Autobörsen in Deutschland. Die Online-Plattform ist für alle privaten und gewerblichen Nutzer kostenlos. Aktuell zählt das Portal über 6.300 angeschlossene Händler, die ihren kompletten Fahrzeugbestand bei Gebrauchtwagen.de vermarkten – somit gibt es neben Gebrauchtwagen auch Neuwagen und Jahreswagen. (ok)

Die Studie "Best Brands" kann ab sofort zum Preis von Euro 499,- bestellt werden über Juliane Schleicher Springer Fachmedien München, Aschauer Str. 30, 81549 München, Tel. 0 89-20 30 43-11 41, juliane.schleicher@springer.com

Weitere Infos unter: www.autohaus.de/bestbrands


AUTOHAUS Neujahrsempfang 2014

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Christo Volschenk

23.01.2014 - 17:49 Uhr

Burda...Bauer? Huh?


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.