-- Anzeige --

AUTOHAUS Kongress: Impulse zum Planen, Steuern und Controllen

Branchenexperten gaben den Teilnehmern des Kongresses "Planen – Steuern – Controllen" der AUTOHAUS Akademie zahlreiche Impulse.

Zehn Branchenexperten gaben den rund 90 Teilnehmern des Kongresses "Planen – Steuern – Controllen" der AUTOHAUS Akademie zahlreiche Impulse zur Verbesserung des Controlling in ihren Autohäusern.


Datum:
07.06.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Markt für den Autohandel gleicht heute einem stürmischen Meer, durch dessen Wellen es sicher zu navigieren gilt. Lotsendienste dabei versprach der Kongress "Planen – Steuern – Controllen" der AUTOHAUS Akademie am 5. Juni in Düsseldorf. Zehn Branchenexperten gaben den rund 90 Teilnehmern zahlreiche Impulse zur Verbesserung des Controlling in ihren Autohäusern, angefangen bei der Erkennung von möglichen Krisenfaktoren über die richtige und offene Kommunikation mit der Hausbank bis hin zu einer Optimierung der einzelnen Unternehmensbereiche.

Werner Koller von der Dekra Consulting sprach über "erfolgreiches Krisenmanagement". Den Hauptgrund für wirtschaftliches Scheitern im Automobilhandel sieht er "primär im zu späten Ergreifen von Maßnahmen und wenig professionellen Management." Strategische und operative Controllings im Autohaus sind daher überlebenswichtige Notwendigkeit, warnte auch Norbert Irsfeld, Geschäftsführer Prudentes Management: "Beides zusammen liefert das Handwerkszeug für vorausschauende Unternehmenssteuerung."

Finanzexperte Martin Dieter Herke informierte über Finanzierung und den Stellenwert des Ratingverfahrens: "Verbesserungen in der Ratingnote dienen in erster Linie dem Unternehmen selbst und erst in zweiter Linie der Bank." Oliver Ohm, Geschäftsführer PGC Automotive, erklärte, wie man mit seiner Bank richtig kommuniziert. Dabei komme es vor allem auf Professionalität und Transparenz an: "Solide Planung sorgt für höhere Erfolgswahrscheinlichkeit – Erfolg sorgt für besseres Rating." Liquidität hat darüber hinaus auch etwas mit ordentlichem Forderungsmanagement zu tun. Michael Bretz von Creditreform zeigte praxisnahe Beispiele angefangen von potenziellen Liquiditätsreserven über Debitoren-Management bis hin zu Inkasso, Kreditversicherung oder Factoring.

Um das im Internetzeitalter wichtiger werdende Thema Leadmanagement ging es im Vortrag von Stefan Dörle, Image IT. Philipp Posselt, Gründer der VEACT, zeigte, wie man den Marketingerfolg messbar machen kann, um das Unternehmensergebnis zu steigern. Sönke Nickel von CubeCon stellte Business-Intelligence-Lösungen für den Mittelstand vor. Georg Hensch, Geschäftsführer Result Networks, sprach über das operative Controlling bei Aftersales und Gebrauchtwagen. Philipp Ludwigs, Controller bei der Graf Hardenberg-Gruppe, zeigte ganz praxisnah auf, worauf es beim Controlling im Autohaus ankommt. Markus Thewes, Serviceleiter bei Hahn Automobile, erklärte die handfesten Vorteile von effizientem Controlling als Instrument für Nachhaltigkeit im Service. (ok/ra/se)

Einen ausführlichen Bericht mit vielen wertvollen Tipps gibt es in AUTOHAUS 13/2013, das am 1. Juli erscheint. Impressionen und Statements finden Sie in der Bildergalerie!


AUTOHAUS-Kongress "Planen – Steuern – Controllen"

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.