-- Anzeige --

AUTOHAUS VersicherungsMonitor 2015: Hohes Potenzial

AUTOHAUS hat zum siebten Mal den VersicherungsMonitor verliehen.
© Foto: Jörg Schwieder

Die Zusammenarbeit zwischen Markenhändlern und Herstellerversicherern bzw. deren Risikoträgern klappt immer besser. Das zeigt der AUTOHAUS VersicherungsMonitor 2015. Doch der Markt gibt noch viel mehr her.

-- Anzeige --

In der Kfz-Versicherungsbranche liegen noch eindeutig höhere Chancen und Vertriebsmöglichkeiten: Deutlich wurde das am heutigen Mittwoch bei der Preisverleihung des siebten AUTOHAUS VersicherungsMonitors im Verlagshaus München. Auch in diesem Jahr haben die Händler ihren Herstellerversicherern und deren Risikoträgern deutlich positive Noten gegeben. Unterstützt wurde der Verlag vom TÜV Nord Mobilität und der Puls Marktforschung.

Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Gesamtzufriedenheit der Händler sogar leicht gesteigert werden und eine Gesamtnote von 2,28 (Vorjahr: 2,31) erreichen. In Anbetracht eines sehr wettbewerbsintensiven Marktes sei dies eine eindeutig positive Leistung, erklärte Chefredakteur Ralph M. Meunzel.

Weitere Steigerung möglich

Nach Meinung von Puls-Chef Konrad Weßner könnten die Versicherer auch künftig noch unerschlossene Potenziale heben, indem sie insbesondere von den Besten lernen: "Da sehen die Wettbewerber einfach, was am Markt noch alles möglich ist", erklärte Weßner. Denn besonders in der Marktdurchdringung der Kfz-Versicherungen gebe es im Neu- und Gebrauchtwagengeschäft noch viel ungenutztes Potenzial. Die Penetration könne bei zahlreichen Händlern somit noch problemlos gesteigert werden.

Gleichzeitig hätten allerdings die Unterschiede zwischen den Versicherern weiter zugenommen. "Es zeigt sich einfach, dass die ohnehin schon bestehende Varianz noch weiter zugenommen hat, da der beste Versicherer noch einmal zugelegt hat", sagte Weßner.

Wechsel bei kleinen Importeuren

Den Gesamtsieg holte sich in diesem Jahr erneut die Toyota Versicherung mit ihrem Risikoträger Aioi Nissay Dowa Insurance. Zudem zeichneten die Händler diese zusätzlich als besten großen Importeur aus. Auch in den Kategorien "Deutsche Volumenfabrikate" und "Deutsche Premiumfabrikate" konnten sich die Vorjahressieger durchsetzen: Volkswagen Financial Services und die VW Autoversicherung AG (für die Marken VW und Audi).

Bei der Nummer eins unter den kleinen Fabrikaten aus dem Ausland gab es einen Wechsel. So kürte der Handel die Marke Suzuki mit der Credit Plus Bank und dem Rückversicherer Helvetia Versicherungen zur besten kleinen Importeursmarke.

Details der Auswertung

Im Rahmen des AUTOHAUS VersicherungsMonitors befragt das Marktforschungsunternehmen Puls im Auftrag von AUTOHAUS jedes Jahr telefonisch knapp 1.000 Markenhändler zur aktuellen Zufriedenheit mit ihren Versicherern und Risikoträgern. Insgesamt vergeben die Befragten Schulnoten für 30 Einzelkriterien, die den folgenden sieben Kategorien zugeordnet sind: dem Produkt "Kfz-Versicherung", der Verkaufsunterstützung, dem Innen- und Außendienst sowie der Schadenabwicklung bzw. -regulierung. Neu hinzugekommen sind 2015 die Kategorien "Vertriebsstrategie des Herstellers" sowie "allgemeine Vertragsbedingungen für das Autohaus bei der Autohaus Police". (dk)

Eine Bildergalerie der Preisverleihung finden Sie unten. Die exakte Bewertung der Sieger und weitere Details der Studienergebnisse lesen Sie in der AUTOHAUS-Ausgabe 23/24, die am 21. Dezember erscheint.

Die kompletten Ergebnisse des AUTOHAUS VersicherungsMonitors 2015/2016 können Sie für 990 Euro zzgl. MwSt. als PDF-Datei bestellen bei: juliane.schleicher@springer.com


AUTOHAUS VersicherungsMonitor 2015

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.