-- Anzeige --

Autohausgruppe: Neuer Geschäftsführer bei Dürkop

Peter Lorenzen ist neuer Geschäftsleiter Marketing Kommunikation und E-Commerce bei Dürkop.
© Foto: Dürkop

Die Autohandelsgruppe will die Bereiche Marketing Kommunikation und E-Commerce forcieren. Dafür holt sie den früheren Autoscout24-Manager Peter Lorenzen an Bord.


Datum:
05.09.2014
1 Kommentare

-- Anzeige --

Dürkop Automobile verstärkt sich personell. Die Handelsgruppe hat Peter Lorenzen zum Geschäftsleiter Marketing Kommunikation und E-Commerce berufen. Der Internet- und Vertriebsexperte tritt zum 1. Oktober 2014 die neu geschaffene Position an, wie das Unternehmen am Freitag in Braunschweig mitteilte. Zu seinen Kernaufgaben gehöre der Aufbau einer Multichannel-Kommunikation.

Lorenzen wechselt von Autoscout24 zu Dürkop. Bei der Fahrzeugbörse war er seit 2009 Vice President Sales Germany & Austria und damit für den Gesamtvertrieb an Händler und Hersteller sowie die Führung der gesamten Vertriebsmannschaft zuständig. In seiner neuen Funktion leitet Lorenzen die gesamten Kommunikations-, Marketing- und E-Commerce-Aktivitäten von Dürkop sowie die hauseigene Agentur Car.com Marketing und Media GmbH.

"Mit der neu geschaffenen Position tragen wir den wachsenden Bedürfnissen und der Entwicklung im E-Commerce Rechnung. Der Kunde soll zukünftig – wenn er es möchte – alles was mit dem Auto zu tun hat, bei Dürkop im Internet von seinem Sofa aus abwickeln können", sagte Firmenchef Stefan Quary. Geplant sei auch die Entwicklung eines Business Development Center, wo beispielsweise Lead- und Kundendaten intelligent verknüpft werden sollen. Quary: "Peter Lorenzen ist ein Top Player der Branche, der diese Themen aus dem Effeff beherrscht."

Zurück zu den Wurzeln

Lorenzen kehrt bei Dürkop an berufliche und persönliche Wurzeln zurück. Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann und studierte Betriebswirt kommt aus einem traditionsreichen Opel-Autohaus in Schleswig, seine Ausbildung genoss er bei Dürkop in Braunschweig. Weitere Stationen waren die Hersteller General Motors Europe und Opel. "Ich werde also seit meiner Geburt immer mal wieder vom Blitz getroffen", kommentierte Lorenzen.

Dürkop ist an über 20 Standorten in Berlin, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt aktiv. Kernmarken sind Opel, Fiat, Ford, Kia, Renault, Dacia und Peugeot. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 380 Millionen Euro umgesetzt und 9.000 Neu- und 13.500 Gebrauchtwagen gehandelt. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 900 Mitarbeiter. Die Braunschweiger Handelsgruppe gehört mehrheitlich der Nürnberger Allgemeinen Versicherung. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Insider

06.10.2014 - 12:32 Uhr

Somit ist Peter Lorenzen jetzt ein Mitarbeiter der Nürnberger Versicherung im Zweigbetrieb Dürkop Autohandel.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.