-- Anzeige --

Automobil-Zentrum-Hof: Motor-Nützel startet 20-Millionen-Projekt

Motor-Nützel: Spatenstich für das neue Automobil-Zentrum-Hof im Beisein von Vertretern der Stadt und der Hersteller.
© Foto: Nützel

Am Ortseingang von Hof errichtet Motor-Nützel auf insgesamt 55.000 Quadratmetern Verkaufs- und Servicestellen für Audi, VW und Skoda. Das Areal soll Maßstäbe in der Region setzen.


Datum:
17.04.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Spatenstich für ein Prestigeobjekt: Motor-Nützel hat am Donnerstag in Hof offiziell den Baubeginn eines 55.000 Quadratmeter großen Autohaus-Areals gefeiert. Bis Mitte des nächsten Jahres sollen an der Fuhrmannstraße Showrooms für Audi, VW Pkw, VW Nutzfahrzeuge und Skoda sowie ein modernes Lack- und Karosseriezentrum entstehen. Hinzu kommen 180 Gebrauchtwagenplätze für die Labels "Audi Gebrauchtwagen:plus" und "Das WeltAuto". Für das neue Automobil-Zentrum-Hof nimmt die fränkische Autohausgruppe nach eigenen Angaben über 20 Millionen Euro in die Hand.

Der Neubau sei ein klares Bekenntnis von Motor-Nützel für den Standort Hof und die Region Hochfranken, erklärte die Geschäftsleitung im Beisein von Vertretern der Stadt und der Hersteller. Die Entscheidung für das Großprojekt habe ihre Wurzeln in der Historie und Tradition des 1931 in Bayreuth gegründeten Kfz-Unternehmens.

Das Nützel-Management begründete die Millionen-Investition auch damit, dass die bestehenden Standorte in der Kulmbacher und Erlhofer Straße die hohen Hersteller-Anforderungen an Architektur, Handelsplatz und Gelände nicht mehr erfüllen. Die Hofer Betriebe hatte das Unternehmen im Herbst 2013 von der insolventen Autowelt König übernommen (wir berichteten). Bis zum Zeitpunkt des Umzugs seien die bisherigen Gebäude nur gepachtet und würden im Anschluss daran an den Insolvenzverwalter zurückgehen, hieß es.

Derzeit beschäftigt Motor-Nützel in Hof 100 Menschen. Im neuen Automobil-Zentrum-Hof soll die Zahl der Mitarbeiter auf bis zu 150 steigen. Neben Hof ist die Gruppe auch in Bamberg, Bayreuth, Bad Berneck, Kulmbach, Burgkunstadt, Himmelkron und Pegnitz aktiv. 630 Mitarbeiter kümmern sich um die Kunden der Marken Audi, Porsche, Skoda, VW Pkw und VW Nutzfahrzeuge. (rp)

Daten & Fakten

Baubeginn: November 2014
Spatenstich: 16. April 2015
Eröffnung: 3. Quartal 2016

Bauherr: Motor-Nützel Immobilien GmbH, Bayreuth
Architekt: archiNetwork, Zell am Main
Generalunternehmer: W. Markgraf GmbH & Co. KG

Grundstücksfläche: 55.000 Quadratmeter
Nutzfläche: 14.600 Quadratmeter
Investitionsvolumen: rund 20 Millionen Euro


Motor-Nützel Automobil-Zentrum-Hof

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.






-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.