-- Anzeige --

BMW und Mini: Menton baut in Münsingen

Spatenstich (v.l.): Statiker Manfred Stückle, Daniel Brändle (Brändle Hoch-/Tiefbau), Ralf Straub (Hartmaier & Partner), Architekt Friedrich Winter, die Geschäftsführer Frank Hindennach und Frank Menton, Joachim Mühleisen (Leiter Aftersales, BMW AG) sowie Bürgermeister Mike Münzing und Roland Schwarz von der Wirtschaftsförderung der Stadt Münsingen
© Foto: Menton Automobilcenter/ISO

Auf der Schwäbischen Alb entsteht auf 5.600 Quadratmetern ein neuer Servicebetrieb für BMW und Mini. Rund drei bis vier Millionen Euro fließen in den Neubau.


Datum:
03.08.2015
3 Kommentare

-- Anzeige --

Das Menton Automobilcenter mit Sitz in Reutlingen baut in Münsingen einen neuen Servicebetrieb für BMW und Mini. Wie der Handelsbetrieb am Montag mitteilte, fließen voraussichtlich rund drei bis vier Millionen Euro in den Neubau. Nach dem Start im Sommer 2016 soll dann die etwas in die Jahre gekommene Zweigstelle des Familienunternehmens in Bad Urach geschlossen werden. 

Nach langer Standortsuche habe sich das Grundstück an der Ecke Dottinger Straße/Graf-Zeppelin-Straße mit seinen 5.600 Quadratmetern angeboten, sagte Geschäftsführer Frank Menton beim Spatenstich in Anwesenheit von Bürgermeister Mike Münzing. Realisiert wird der Betrieb nach den Plänen des Reutlinger Architekturbüros Friedrich Winter in Niedrigenergiebauweise.

In den neuen Servicebetrieb soll neben einer Werkstatt auch ein Ausstellungsraum für 15 Fahrzeuge integriert werden. Zudem plant das Autohaus den Verkauf gebrauchter BMW und Mini. Kunden sollen zudem Räder und Reifen einlagern können. "Wir bauen relativ groß", betonte Menton. Dies entspreche der auf die Zukunft ausgerichteten Firmenphilosophie. Auch eine Elektro-Tankstelle werde es geben. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Alexander Bell

03.08.2015 - 15:02 Uhr

"...3 bis 4 Millionen Euro in den Neubau..."? Wenn die geneigte Bauherrschaft noch das ein oder andere Ausstattungsdetail wählt, können auch 4 Millionen Euro erreicht werden. Bestellt sie die Basisversion, liegt sie bei 3 Millionen? Das ist ja wie beim Autoverkauf! Die Händler-Investition in den Markt muss man natürlich anerkennen! Schließlich freut sich die Kundin/der Kunde, in einem hervorragenden Ambiente gut bedient zu werden. Ich würde noch ein Bistro mit einem Essensangebot und Außenterrasse integrieren! Alles Gute und viel Erfolg im neuen Hause!


Michael Kühn

04.08.2015 - 08:31 Uhr

@ Alexander Bell, klasse . Ein Schritt zur Erlebniswelt AUTOHAUS. "Ich würde noch ein Bistro mit einem Essensangebot und Außenterrasse integrieren!" - Ein leckerer Salat, zwischendurch oder Frühsstück usw. "verkürzen" enorm die evtl. Wartezeit, weil man eben nicht stumpf auf einer Wartebank sitzt sondern zeitgleich etwas gutes essen kann. Das Ambiente des Bistros auf das Autohaus ausgelegt/angepaßt ...und die Öffnungszeiten ein wenig länger, als die des Autohauses würden auch Markenfremde anlocken. Wenn man sich einmal vorstellt, dass wegen des leckeren und guten Angebots Kunden auf der Terasse einkehren und sich ein ständig sichtbares Fzg. Angebot in der "Großhirnrinde einbrennt", dann hätte man einen Branchenübergreifenden Synergieeffekt. Welcher Autofahrer nimmt denn die Modelle im Straßenverkehr so wirklich war ? Wenn man jedoch in der Freizeit bei einem leckeren Essen (bistromäßig, aber beste Qualität)) immer diverse besonders schön präsentierte Autos betrachtet, dann beginnt bei vielen Menschen etwas Seltsames: Man verbindet diesen Ort/Platz mit einem durchweg positiven Erlebnis und dieses wird auch auf die direkte Umgebung (Autohaus) übertragen. - Und noch ein wichtiger Gedankengang, bitte niemals an Kundenparklplätzen sparen. In Zeiten, bei denen viele Kunden von anderen Marken abgeworben werden, ist eine kundenfreundliche Parkmöglichkeit keinesfalls zu unterschätzen ... Soll heißen: Steigende Kundenzahlen bedeuten auch mehr Kundenparkplätze..., Grüßle MK


Ralf Straub

06.08.2015 - 11:01 Uhr

Super das Menton in Münsingen baut !


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.