-- Anzeige --

Fusion: PSA holt Retail-Sparten unter ein Dach

PSA-Manager Joël Gorin: "solide Grundlage für erfolgreiche Zukunft"
© Foto: Citroen

Peugeot Commerce und Citroën Commerce sind seit 1. Juni Geschichte. Die neue Peugeot Citroën Retail Deutschland gehört nun zu den größten Autohandelsorganisationen Deutschlands.


Datum:
03.06.2015
4 Kommentare

-- Anzeige --

Die Neuaufstellung von PSA Peugeot Citroën in Deutschland geht weiter. Zum 1. Juni sind die Niederlassungssparten Peugeot Commerce und Citroën Commerce offiziell zur Peugeot Citroën Retail Deutschland GmbH verschmolzen. Damit hat der französische Konzern die Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles nun unter einem Einzelhandels-Dach zusammengefasst. Mit der handelsrechtlichen Fusion schaffe man "eine solide Grundlage für eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft", sagte Joël Gorin, Geschäftsführer Peugeot Citroën Retail Deutschland, am Mittwoch in Köln.

Bereits Ende 2014 hatte PSA unter anderem damit begonnen, seine drei Marken an gemeinsamen Standorten zu präsentieren (wir berichteten). In Leipzig und Köln wurden bereits Niederlassungen von Peugeot und Citroën zusammengelegt.

Gorin verspricht sich von dem Schritt "zahlreiche Synergieeffekte". So könnten Maßnahmen in den einzelnen Niederlassungen besser koordiniert und effektiver umgesetzt werden. Zudem zähle die neue Peugeot Citroën Retail nun mit rund 1.500 Mitarbeitern, etwa 800 Millionen Euro Umsatz sowie über 50.000 Neu- und Gebrauchtwagenverkäufen zu den stärksten Autohandelsorganisationen in Deutschland. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Matthias Zimmer

03.06.2015 - 22:49 Uhr

Leider ist mir unverständlich, das PSA oder PDG oder CDG in der Zentrale viele Mitarbeiter entlässt. Wie soll ein "PSA-Mitarbeiter" vor Ort noch mit PDG oder CDG kommunizieren - Fragen - Hilfe holen oder helfen ....


Michael

03.06.2015 - 23:13 Uhr

Was bringt das wirklich wenn es die gleichen Systeme und vor allem die selben Menschen in der Fuehrung sind?


Jürgen Lütticke

04.06.2015 - 16:51 Uhr

Vielen PSA Mitarbeitern im Aussendienst wurde ja auch gekündigt und die Händlerbetreung geht damit den Bach hinunter!


Lari Fari

08.06.2015 - 22:11 Uhr

Goodbye Deutschland! Ein Sterben auf Raten und alle haben zugeschaut, allen voran die Führungsriege. Wie man mit dem Personal allerdings dabei umgeht ist schon fast einzigartig...


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.