-- Anzeige --

Geschäftsklimaindex: Kfz-Betriebe blicken sorgenvoll ins neue Jahr

Die Autohäuser haben keinen hohen Erwartungen an das Geschäft im neuen Jahr.

Laut dem aktuellen Geschäftsklimaindex des Deutschen Kfz-Gewerbes erwartet fast die Hälfte der Autohäuser für das erste Quartal 2013 eine Verschlechterung bei den Auftragseingängen im Neuwagengeschäft.


Datum:
13.12.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Autobranche zeigt sich pessimistisch: Laut dem aktuellen Geschäftsklimaindex des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) erwartet fast die Hälfte der Autohäuser (48,2 Prozent) für das erste Quartal 2013 eine Verschlechterung bei den Auftragseingängen im Neuwagengeschäft. Mehr Optimismus verbreitet das Gebrauchtwagengeschäft: 62,9 Prozent erhoffen sich einen zumindest saisonüblichen und damit stabilen Absatz. Für die Werkstattauslastung in den ersten drei Monaten des kommenden Jahres haben zwei Drittel der Betriebe (66,4 Prozent) saisonübliche und damit befriedigende Geschäftsaussichten.

Insgesamt sank der ZDK-Index bei der Frage nach der erwarteten Geschäftslage auf 90,1 Punkte – und damit den niedrigsten Wert seit Erhebungsbeginn im Januar 2010. Vor einem Jahr hatte der Index noch bei 100,4 Punkten gelegen. Der Wert für die aktuelle Geschäftslage im laufenden Schlussquartal 2012 hat sich mit 117,6 Punkten leicht über dem Wert des dritten Quartals 2012 (116,8 Punkte) stabilisiert. Die Werte fassen die Ergebnisse der drei Geschäftsbereiche Neuzulassungen, Gebrauchtwagen und Service zusammen.

Der ZDK rechnet im nächsten Jahr mit einem Rückgang der Neuzulassungszahlen auf rund 2,9 Millionen (wir berichteten). Die Besitzumschreibungen sieht der Verband bei 6,9 bis sieben Millionen Einheiten und damit auf dem Niveau des laufenden Jahres. Die gute Lage am Arbeitsmarkt und eine leichte Steigerung der Nettoeinkommen werde das Werkstattgeschäft im kommenden Jahr stimulieren, so die Prognose des Verbands, und das Aftersales-Geschäfts stabilisieren. (se)

Weitere Details gibt es zum Download unter diesem Artikel!

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.