-- Anzeige --

Hamburg: Willy Tiedtke modernisiert Nutzfahrzeug-Zentrum

Willy Tiedtke hat das Nutzfahrzeug-Zentrum Hamburg modernisiert.
© Foto: Willy Tiedtke

Der Betrieb in Hamburg-Wandsbek erstrahlt in neuem Glanz. Insgesamt investierte der VW-Händler rund 500.000 Euro in die Umbau- und Renovierungsmaßnahmen.

-- Anzeige --

Willy Tiedtke hat das Nutzfahrzeug-Zentrum Hamburg modernisiert. Wie der Traditionshändler mitteilte, wurden insbesondere der Schauraum und die anliegenden Büros der Verkaufsberater komplett neu gestaltet. Insgesamt flossen rund 500.000 Euro in die Umbau- und Renovierungsmaßnahmen in Hamburg-Wandsbek.

Auf 400 Quadratmetern Grundfläche präsentiert der Betrieb nun 20 Vorführwagen aus der VW-Modellpalette Amarok, Caddy, Transporter ,Crafter, Caddy Life, Multivan und California. Die 25 Mitarbeiter am Standort wollen rund 1.200 Fahrzeuge pro Jahr verkaufen. Die Werkstatt bietet Raum für 15 Arbeitsplätze, 13 Hebebühnen sowie zwölf Lkw-Einzelradheber. Mit der modernen Ausstattung sind Reparaturen bei Fahrzeugen bis 40 Tonnen möglich. Bei Energiemanagement und Umweltfreundlichkeit seien neueste Maßstäbe und Anforderungen berücksichtigt worden, so der Händler. Unter anderem wurde ein Fernwärmeanschluss eingerichtet.

Mit den seit März umgesetzten Modernisierungen sei das Autohaus "perfekt auf die zukünftigen Anforderungen des Marktes und des Herstellers ausgerichtet", sagte Vertriebsleiter Henry Schäfer, der den Umbau als Bauleiter begleitete. "Dank der modernisierten Werkstatt und des komplett im aktuellen Volkswagen Corporate Design umgestalteten Schauraums können wir nun den Bedürfnissen unserer Kunden und den neuen Reparaturanforderungen noch besser Rechnung tragen."

Meilenstein im Entwicklungskonzept

Für das Traditionsunternehmen Willy Tiedtke, das in diesem Jahr sein 80-jähriges Firmenjubiläum begeht, ist die Modernisierung des Betriebes der vorerst letzte Meilenstein in seinem Entwicklungskonzept. "Wir haben in den vergangenen Jahren eine ganze Reihe wichtiger Vorhaben realisiert und damit die besten Voraussetzungen für weiteres nachhaltiges Wachstum geschaffen", so der Geschäftsführender Gesellschafter, Alexander Tiedtke.

Das Nutzfahrzeug-Zentrum Hamburg wurde vor 15 Jahren als erster exklusiver Betrieb für Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hamburg eröffnet. Seitdem ist es mit der angegliederten freien Lkw-Spezialwerkstatt ein fester Anlaufpunkt für Gewerbetreibende im Hamburger Osten. Als Reimo-Partner verfügt der Betrieb außerdem über Produkte und Dienstleistungen im Bereich Reisemobile, Camping und Caravans.

Willy Tiedtke ist mit den Marken Volkswagen, Audi und Skoda aktiv. Rund 300 Angestellte, davon etwa 20 Prozent Auszubildende, setzen jährlich mit steigender Tendenz etwa 4.500 Neuwagen und 3.500 Gebrauchtwagen ab. Das Unternehmen zählt mehr als 75.000 Werkstatt- und 15.000 Mietwagenkunden. Für die händlereigene Fuhrparkmanagementgesellschaft "Fleetcar + Service Community (F+SC)" mit über 70 Standorten in Deutschland ist Willy Tiedtke der exklusive Partner für Hamburg und Umgebung. (se)


Willy Tiedtke - Nutzfahrzeug-Zentrum Hamburg

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Mohn

16.06.2015 - 05:38 Uhr

Sie sollten lieber an der Serviceleistung arbeiten und den Kunden in Mittelpunkt rücken!Von besseren Büros für Mitarbeiter wird die Kundenzufriedenheit nicht besser...


Hardenski

18.06.2015 - 17:10 Uhr

@Mohn: wenn Sie unzufrieden sind mit Serviceleistungen im betreffenden Autohaus, dann sprechen Sie doch einfach mit den zuständigen Mitarbeitern vor Ort. Meckern im Internet hilft Ihnen da sicher nicht weiter . Denke es gab und es wird immer wieder Situationen im Service geben, die nicht zu vollster Kundenzufriedenheit zu lösen sind...das liegt nicht zwangsläufig am Mitarbeiter im Autohaus...auch die Hersteller spielen hier eine Rolle... Also, ansprechen und Lösungen finden:-) Nein, ich bin KEIN Mitarbeiter dieses Autohauses !!:-)


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.