-- Anzeige --

Hybridvan: Toyota Prius+ ab 29.900 Euro

Ökomodell für die Familie: Toyota Prius+
© Foto: Toyota

Der Vollhybrid-Van steht in den Startlöchern. Ab Mitte Juni soll der Siebensitzer zum Vorzeigemodell in Sachen Umweltverträglichkeit und Effizienz in seinem Segment werden.


Datum:
22.05.2012
1 Kommentare

-- Anzeige --

Toyota bringt den Vollhybridantrieb in das Van-Segment. Mit dem neuen Prius+ legt der japanische Autohersteller nach eigenen Angaben "den umweltverträglichsten und effizientesten Siebensitzer" auf, der auf dem deutschen Markt erhältlich ist. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,1 Litern je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 96 g/km unterbiete der Newcomer alle anderen Fahrzeuge seines Segments deutlich. Die Markteinführung erfolgt am 16. Juni zu Preisen ab 29.900 Euro.

Der Antriebsstrang des Prius+ besteht wie beim Hybridpionier Prius aus einem 73 kW / 99 PS starken 1,8-Liter-Benzinmotor und einem 60 kW / 82 PS-Elektromotor, die gemeinsam eine Systemleistung von 100 kW / 136 PS entwickeln.

Das 4,62 Meter lange Familienauto ist 15,5 Zentimeter länger als der Prius und verfügt über einen um acht Zentimeter längeren Radstand. Dadurch bietet er in drei Sitzreihen sieben vollwertige Sitzplätze. Bei voller Bestuhlung stehen 200 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung. Sind die Sitze der dritten Reihe umgeklappt, erhöht sich dieser Wert auf 505 Liter. Das maximale Ladevolumen beträgt 1.750 Liter.

Besonders leichtes Panoramadach

Die Basisversion wartet unter anderem mit einem schlüssellosen Zugangssystem, dem Multimedia-System "Toyota Touch", Klimaautomatik, Regensensor, Lederlenkrad und einer Geschwindigkeitsregelanlage auf. Auch LED-Tagfahrleuchten, Nebelscheinwerfer und 16-Zoll-Leichtmetallfelgen gehören zum Umfang. Ab der mittleren Stufe "Life" (ab 31.700 Euro) kommen eine Rückfahrkamera, ein Head-up-Display und ein Panoramadach mit elektrischem Sonnenrollo hinzu. Dieses Dach besteht aus einem besonders leichten Kunststoff, der gegenüber Glas eine Gewichtsersparnis von 40 Prozent bei gleichzeitig besserer Wärmeisolierung bieten soll.

Die höchste Ausstattungslinie "TEC-Edition" kostet mindestens 36.800 Euro und verfügt ab Werk über das Multimedia-Navigationssystem "Toyota Touch Pro", 17-Zöller, einen intelligenten Parkassistenten und ein präventives Sicherheitssystem mit adaptiver Geschwindigkeitsregelanlage. Optional stehen unter anderem ein Audiosystem von JBL und beheizbare Ledersitze zur Wahl. (mid/tl/rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Andre Esser

23.05.2012 - 10:22 Uhr

Ehrlich gesagt sind die Hybrid-Modelle von Toyota wohl die einzigen die bislang einen Sinn ergeben. Es ist eine schande mit anzusehen wie die deutschen Hersteller den Begriff Hybrid eher als Alibi benutzen, um spritfressende Großstadtgeländewagen vermeindlich "Sparsam" zu machen und ihnen auf dem Datenblatt aber eine möglichst hohe PS-Zahl geben zu können. In meinen Augen wohl auch leider eine Verzweiflungstat der deutschen Hersteller, denn die Japaner sind ihnen in diesem Bereich wohl, nicht unbedeutende, 14 bis 15 Jahre in der Entwicklung voraus. Mal wieder eine bestätigung das die Japaner nicht immer diejenigen sind die alles von uns kopieren was sie in die Finger bekommen können. Der Unterschied ist nur, wenn die Japaner Benchmarking betreiben und in diesem Zug bei uns etwas finden was sich zu kopieren lohnt, dann machen sie es auch direkt richtig. Sollte ich mir mal einen Hybrid kaufen, wird es wohl ein Toyota werden (Oder dein schöner Dieselhybrid von PSA, wobei die Technik auch noch reifen muss).


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.