-- Anzeige --

Insolvenzverwalter: Weitere Sanierungserfolge bei MAG

Die Autohaus Sölter Gruppe hat zwei Standorte des insolventen Autohauses Bünde und seiner Tochter mp Automobile GmbH in Stadthagen übernommen.
© Foto: Autohaus Bünde GmbH & Co. KG

Die Sölter-Gruppe hat zwei Standorte des insolventen Autohauses Bünde und seiner Tochter mp Automobile in Stadthagen übernommen. 44 der insgesamt 57 Arbeitnehmer sind damit gerettet.


Datum:
11.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Weitere Sanierungserfolge bei MAG Metz: Die Autohaus Sölter Gruppe hat am 10. November die beiden Betriebe "Audi Stadthagen", einen Standort der Autohaus Bünde GmbH, und "VW Stadthagen", einen Standort der mp Automobile GmbH, übernommen. Wie der Insolvenzverwalter Stefan Meyer jetzt mitteilte, sind entsprechende Verträge am 1. November unterzeichnet worden. 44 der insgesamt 57 Arbeitnehmer seien damit gesichert.

Zum 2. November habe zudem die Rostek Service GmbH den VW-Standort von Autohaus Bünde in Rinteln übernommen, so der Rechtsanwalt. Sämtliche 17 vor Ort tätigen Mitarbeiter würden weiter beschäftigt. Bereits im August hatte die Schwarte Gruppe den VW-Standort in der Enger Straße in Bünde mit 33 der insgesamt 37 Arbeitnehmern weitergführt (wir berichteten).

Auch für den VW-Standort in Bückeburg bestünden aktuell gute Aussichten für eine Rettung, erklärte Meyer weiter. Eine zeitgleiche Übertragung mit den beiden Stadthagener Standorten und dem Standort in Rinteln habe man allerdings nicht vornehmen können, weil zwischen dem Vermieter und dem potentiellen Investor bis heute noch keine Einigung über die zukünftige Nutzung der Immobilie gefunden wurde. Der Betrieb werde bis zur anschließenden Entscheidung vom Insolvenzverwalter fortgeführt.

Das Amtsgericht Bielefeld hatte im Juli das Insolvenzverfahren über das Autohaus Bünde sowie dessen Tochterunternehmen mp Automobile GmbH, Autohaus Löhne GmbH und MAG Bonte GmbH eröffnet. In den Unternehmen ist das Volkswagen-und Audi-Geschäft der ebenfalls insolventen MAG Metz Gruppe konzentriert. Die Gruppe ist bundesweit unter dem Namen "MAG Autowelt" vertreten und gehört zu den größten Autohändlern in Deutschland mit zuletzt etwa 500 Millionen Euro Gruppenumsatz. Die MAG Metz Gruppe handelt u.a. die Marken Opel, Alfa Romeo, Cadillac, Chevrolet, Corvette, Honda, Hummer, Hyundai, KIA, Volkswagen und Audi. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.