-- Anzeige --

Kunzmann: Fulda-Übernahme unter Dach und Fach

Karl Diehm: im Rhein-Main-Gebiet mit der Marke Mercedes-Benz weiter wachsen
© Foto: Kunzmann

Kunzmann und Daimler haben die Kaufverträge für die Niederlassung in Fulda unterzeichnet. Der endgültige Betriebsübergang ist für das Frühjahr 2016 geplant.


Datum:
15.10.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Daimler hat am Donnerstag die Niederlassung in Fulda offiziell verkauft. Wie bereits berichtet, übernimmt die Handelsgruppe Kunzmann den Standort, jetzt wurden die entsprechenden Verträge unterzeichnet. Bis zum sogenannte Closing werden noch einige Monate vergehen, Kunzmann-Geschäftsführer Karl Diehm rechnet mit einem endgültigen Übergang im Frühjahr 2016. Der neue Eigentümer will möglichst alle 210 Mitarbeiter übernehmen.

"Unser strategischer Plan ist es, im Rhein-Main-Gebiet mit der Marke Mercedes-Benz auch weiter zu wachsen", sagte Diehm im Gespräch mit AUTOHAUS. "Durch die aktuelle Daimler-Netzstrategie hat sich nun eine gute Gelegenheit für uns ergeben." Fulda liege an der Grenze des bisherigen Verkaufsgebietes und passe mit seinem Nutzfahrzeuge-Schwerpunkt hervorragend zu Kunzmann. Der Betrieb genieße einen guten Ruf in der Region und in der Niederlassungsorganisation.

Kunzmann bietet derzeit an neun Standorten die Marken Mercedes-Benz, Smart, Fuso sowie Volkswagen-Service an. Das Traditionsunternehmen hat mehr als 730 Mitarbeiter und feiert in diesem Jahr sein 80-jähriges Bestehen. 2013 setzte es 243,6 Millionen Euro um.

Daimler ordnet Vertrieb neu

Daimler ordnet seit dem vergangenen Jahr seinen konzerneigenen Vertrieb in Deutschland neu (wir berichteten). 63 der insgesamt 158 Niederlassungsstandorte bekommen neue Eigentümer. Zuletzt hatte der Verkauf der Niederlassungen wieder an Fahrt gewonnen. Wie AUTOHAUS aus Branchenkreisen erfuhr, hat die Emil Frey Gruppe Deutschland den Zuschlag für die Standorte Kassel-Göttingen bekommen. Der Betrieb in Braunschweig geht an Rosier. Erst Ende September kündigte die Herbrand-Gruppe die Übernahme der Standorte Krefeld und Mönchengladbach zum 1. März 2016 an.

Auch andere Regionen sind bereits verteilt. Die chinesische Lei Shing Hong Group (LSH) etwa übernimmt über ihre deutsche Tochter Stern Auto 14 Mercedes-Benz-Niederlassungsstandorte in Ostdeutschland. Unter den Käufern von Daimler-Betrieben sind zudem die Torpedo Garage, Kestenholz, Beresa, Riess und KBM Motorfahrzeuge. (se)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.