-- Anzeige --

Kurz gemeldet: Branchensplitter

Eduard Witthohn (Motor Company; r.) und Eustach von Wulffen (Enterprise Rent-A-Car) bei der symbolischen Übergabe der Hybridfahrzeuge.
© Foto: Enterprise Rent-A-Car

Enterprise und Motor Company erweitern Hybridflotte / Opel eröffnet neues Motorenwerk / Bundesrat für Rückkehr von Alt-Kennzeichen / Gebrauchtwagen übers iPhone inserieren / Citroën startet Firmenkunden-Aktion


Datum:
21.09.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Enterprise Rent-A-Car vergrößert in Zusammenarbeit mit der Motor Company seine Vermietflotte in Berlin um zwei Toyota-Hybridmodelle. Neu im Programm sind laut Unternehmensmitteilung ab sofort 30 Yaris Hybrid und zehn Prius. Hinzukommen zehn weitere Fahrzeuge vom Typ Auris. Die Partner hatten das Projekt vor einem Jahr gestartet (wir berichteten). (rp)


Opel hat ein neues Motorenwerk am ungarischen Standort Szentgotthard eröffnet. In der Fabrik sollen mehr als 800 Mitarbeiter beschäftigt sein und bis zu 500.000 Motoren pro Jahr herstellen. In der 500 Millionen Euro teuren Anlage sollen nach Unternehmensangaben besonders kraftstoffsparende Benzin- und Dieselmotoren gefertigt werden. Die ersten 1,6-Liter-Benzinmotoren kommen in der neuen Astra-Modellgeneration zum Einsatz. (dpa)


Städte und Gemeinden können künftig wieder alte Kfz-Kennzeichen einführen, eine völlige Liberalisierung soll es aber nicht geben. Das beschloss die Länderkammer am Freitag in Berlin. "Damit können die Menschen Ihrer Verbundenheit zu Ihrer Region auch auf Autokennzeichen Ausdruck geben", sagte der Parlamentarische Verkehrsstaatssekretär Jan Mücke (FDP). Mit der Änderung können die Länder nun die Wiedereinführung alter Kennzeichen beantragen. Der Landkreistag kritisierte den Beschluss. Ohne Not werde ein bislang stimmiges und überschaubares System aufgegeben. Der zusätzliche Verwaltungsaufwand könne zudem rund 4,25 Millionen Euro betragen. (dpa)


Nutzer des Apple iPhone  können ihren Gebrauchtwagen ab sofort auch von unterwegs in Autoscout24 einstellen. Möglich ist dies mit der neuesten App-Version des Marktplatzes. Das Inserieren läuft in fünf Schritten ab: Fahrzeugerfassung per HSN/TSN oder manuell, Eingabe von Kilometerstand, Farbe und Verkaufspreis, Upload der Bilder, die direkt über das iPhone aufgenommen und dadurch automatisch zugeordnet werden können. Abschließend erfolgt die Beschreibung des Fahrzeugs und die Angabe der Kontaktdaten. Bilder und Inseratstext können laut Autoscout24 jederzeit von unterwegs angepasst werden. (en)


Erfolgreicher Test eines Porsche 918 Spyder-Prototypen: Auf der 20,6 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife erreichte der Plug-in-Hybrid-Supersportwagen (585 kW / 795 PS) aus stehendem Start eine Rundenzeit von 7 Minuten und 14 Sekunden – eine der besten Zeiten, die jemals für straßenzugelassene Fahrzeuge mit Serienreifen gemessen wurden. Auf dem Prototypen waren Michelin-Pneus montiert. Bereits ein Jahr vor dem Produktionsstart des Serienmodells habe das fahrdynamische Potenzial des Porsche 918 Spyder die Erwartungen weit übertroffen, erklärte Gesamtprojektleiter Frank Walliser. (mid/ts)


Nach den "Gewerbewochen" im Frühjahr startet Citroën mit den "Business-Days" eine weitere Firmenkunden-Offensive. Mit dem bis Jahresende gültigen Angebot wendet sich die Doppelwinkelmarke vor allem an kleine und mittelständische Betriebe mit einem Fuhrpark von bis zu 49 Fahrzeugen. Unter dem Motto "1 Prozent zahlen, 100 Prozent fahren" erhalten die Gewerbetreibenden bei Bestellung eines der ausgewählten Aktionsmodelle ein Full Service Leasing, bei der sie eine monatliche Rate von einem Prozent der unverbindlichen Preisempfehlung des Fahrzeugs zahlen. Inbegriffen sind unter anderem auch eine Werksgarantieverlängerung auf die gesamte Vertragslaufzeit, die regelmäßige Wartung des Fahrzeugs und die Leistungen der "Premium Assistance". (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.