-- Anzeige --

Personalie: Maik Kynast wechselt zu Santander

Maik Kynast
© Foto: Santander

Der langjährige FFS-Geschäftsführer wird neuer Vertriebsleiter Kfz beim größten herstellerunabhängigen Branchenfinanzierer in Deutschland.


Datum:
24.11.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Santander Consumer Bank hat sich die Dienste von Maik Kynast gesichert. Der Finanzprofi wird zum 1. Januar 2015 neuer Bereichsleiter des Kfz-Vertriebs Non-Captive, teilte der Branchenfinanzierer am Montag in Mönchengladbach mit. Er übernehme damit die Leitung des Kfz-Außendienstes.

Kynast arbeitete seit 1995 für die FFS Bank GmbH. Seit 2007 war er Mitglied der Geschäftsführung. "Wir vertrauen auf seine langjährige Expertise und seine Leidenschaft für das Kfz-Geschäft", sagte Thomas Hanswillemenke, Vorstand Kfz Santander. Kynast folgt in der neuen Position auf Jörn Everhard, der bereits zum 1. Juli 2014 als Generalbevollmächtigter zur Bank11 gewechselt war (wir berichteten).

Santander ist nach eigenen Angaben der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad und Caravan in Deutschland. FFS ist eine Tochter der Emil Frey Gruppe Deutschland und ausschließlich in der Fahrzeugbranche tätig. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.